fbpx

Zum Thema:

26.10.2020 - 07:28Kameraden schlossen Ma­schi­nisten­lehr­gang erfolg­reich ab25.10.2020 - 11:21Beim Gasthaus Pirker: Brand in der Räucherkammer25.10.2020 - 08:15Frau prallt mit PKW gegen Baum und stürzt dann in ein Bachbett23.10.2020 - 22:32Trafobrand: Rund 100 Haushalte ohne Strom
Aktuell - Klagenfurt
Im Zuge von Bauarbeiten bohrte ein Arbeiter die Propangas-Zuleitung an.
SYMBOLFOTO Im Zuge von Bauarbeiten bohrte ein Arbeiter die Propangas-Zuleitung an. © FF Feistritz im Rosental

45 Kameraden rückten aus:

Feuerwehrein­satz: Ar­beiter bohrte Propan­gas-Zu­leitung an

Feistritz im Rosental – Bei Bauarbeiten wurde eine Propangas-Zuleitung in Feistritz im Rosental angebohrt. Die Kameraden rückten zum Einsatz aus. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (77 Wörter)

Im Zuge von Bauarbeiten wurde von einem Arbeiter in Feistritz im Rosental die Propangas-Zuleitung zum Wohnhaus angebohrt. Durch den Leitstellenverbund wurde die Alarmstufe T Gas 2 ausgelöst. Die Feuerwehren Feistritz im Rosental, Suetschach und Ludmannsdorf rückten zum Einsatz aus. Die 45 Kameraden brachten die Situation rasch unter Kontrolle und konnten wieder einrücken. Auch Beamte der Polizeiinspektion Feistritz im Rosental waren vor Ort.

ANZEIGE
45 Kameraden brachten die Situation rasch unter Kontrolle.

45 Kameraden brachten die Situation rasch unter Kontrolle. - © FF Feistritz im Rosental

Kommentare laden
ANZEIGE