fbpx

Zum Thema:

13.05.2020 - 07:47Kärntner Fußball­verband: Das ist künftig beim Training zu beachten07.03.2020 - 09:43400 Gäste feierten Jubi­läum des Kärn­tner Fuß­ball­ver­bandes25.02.2020 - 10:12Großes Fest: 100 Jahre Kärntner Fußball­verband16.02.2019 - 12:08Neuerungen des Kärntner Fußballverbandes
Sport - Kärnten
© pixabay.com

Kärntner Fußballverband

KFV-Präsident lädt Vereine zum Sprechtag ein

Kärnten – Auch heuer will der Präsident des Kärntner Fußballverbandes (KFV), Klaus Mitterdorfer, mit den Vereinsvertretern aus Kärnten und Osttirol wieder ins Gespräch kommen. Zwischen August und Oktober hält er deshalb in allen Bezirken Sprechtage ab. 

 1 Minuten Lesezeit (152 Wörter)

„Gerade in diesem, von Corona gebeuteltem Jahr liegen mir die Sprechtage besonders am Herzen. Die Klubs berichten mir von den Sorgen, Problemen und Themen in ihrem Vereinsleben“, so KFV-Präsident Klaus Mitterdorfer. Aus diesem Grund hält er zwischen August und September Sprechtage in den einzelnen Bezirken ab.

Termine

  •  22. August 2020, Bezirk: Osttirol / Verein: Nikolsdorf
  • 29. August 2020, Bezirke: Klagenfurt, Klagenfurt-Land, Feldkirchen, St. Veit / Verein: Moosburg
  • 5. September 2020, Bezirk: Wolfsberg / Verein: Preitenegg
  • 19. September 2020, Bezirk: Villach / Verein: Villach-Land Afritz
  • 26. September 2020, Bezirk: Hermagor / Verein: Dellach/Gail
  • 10. Oktober 2020, Bezirk: Spittal /Verein: Lurnfeld
  • 17. Oktober 2020, Bezirk: Völkermarkt / Verein: Kühnsdorf

Mitterdorfer hofft auf Input von Vereinen

„Aus unseren Gesprächen mit den Vereinen können wir sehr viel für unsere weitere Arbeit im Verband mitnehmen. Es ergibt sich immer wieder eine sehr konstruktive Diskussion“, so der KFV-Präsident. Auch für dieses Jahr erhofft sich Mitterdorfer weiteren Input für die gemeinsame Arbeit mit den Vereinen.

Kommentare laden
ANZEIGE