fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 21:56Strahlend schöner Start in den Dienstag und bis zu 23 Grad31.05.2021 - 21:23Darmann tritt zurück, Erwin Angerer übernimmt seine Funktion31.05.2021 - 16:26Mehr als 50 Prozent der über 18 Jährigen bereits geimpft31.05.2021 - 16:13Selbsttest-Plattform: Bisher 37 positive Test­ergebnisse hoch­geladen
Aktuell - Kärnten
© Pixabay

Störungsdienst im Einsatz:

Unwetter kappte Strom­ver­sorgung in tausend Kärn­tner Haus­halten

Kärnten – Das Unwetter hält nicht nur die Kärntner Einsatzkräfte auf Trab. Auch der Störungsdienst der KNG Kärnten Netz GmbH ist im Dauereinsatz. Kärntenweit waren 1000 Haushalte ohne Strom. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (97 Wörter)
Zahlreiche 5 Minuten Leserinnen und Leser berichten aktuell von Stromausfällen in Kärnten. Unter anderem im Villacher Stadtteil Fellach. “Dort sind aktuell rund 400 Haushalte ohne Strom”, bestätigt Robert Schmaranz, Leiter der KNG-Netzführung. Techniker sind bereits vor Ort.

Kärntenweit 1000 Haushalte betroffen

Kärntenweit waren rund tausend Haushalte kurzzeitig nicht mit Strom versorgt. “Feldkirchen, St. Veit an der Glan und Völkermarkt waren besonders stark betroffen”, berichtet Schmaranz. Grund dafür war das starke Unwetter. Derzeit versuchen Mitarbeiter des KNG Störungsdienstes die Stromversorgung überall wieder herzustellen. In vielen Teilen Kärntens sei dies bereits gelungen.
Schlagwörter:
Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.