fbpx

Zum Thema:

05.08.2020 - 11:23Sammler-Ehepaar über­gab 13.000 Schnecken an Landes­museum05.08.2020 - 10:25PKW kollidiert: Ein­satz in der Feschnig­straße05.08.2020 - 08:27Sanierungs­plan: Klagen­furter Wohn­bau-Unter­nehmen in­solvent04.08.2020 - 17:40Angeblicher Be­kannter forderte Geld von 90-Jährigen
Aktuell - Klagenfurt
© 5min

Es geht in der Paradeisergasse weiter

Klagenfurts größtes Sommer-Bau­vorhaben geht in die nächste Stufe

Klagenfurt – Bereits Ende Juni begannen die Arbeiten zur Generalsanierung in der Salmstraße. Ab kommenden Montag, dem 3. August 2020, geht es in der Paradeisergasse weiter. Beide Straßenzüge sind gesperrt, Busse werden umgeleitet.

 2 Minuten Lesezeit (259 Wörter)

Seit Ende Juni war die Salmstraße gesperrt (die Arbeiten dauern bis 27. November 2020), ab 3. August gehen auch die Sanierungsarbeiten in der Paradeisergasse los. Sie werden bis 30. Oktober 2020 dauern. Hier lest ihr die wichtigsten Informationen für den Straßenverkehr:

Alle Infos zur Baustelle auf einem Blick:

  • Beide Straßen sind für die Bauzeit gesperrt. Die Zu- und Ausfahrt für Anrainer und Einsatzkräfte ist aber möglich.
  • Eine provisorische Führung der Gehwege wird eingerichtet.
  • Die Betriebe und Wohnhäuser bleiben fußläufig erreichbar.
  • Die privaten Stellflächen in den Hoch- bzw. Tiefgaragen im Bereich des Objektes Salmstraße 3 sind während der Bauzeit über die Priesterhausgasse und die Geyerschütt erreichbar.
  • Der Verkehrspoller wird temporär entfernt.

Folgende Busse werden umgeleitet:

Die Busse der KMG fahren in der Zeit wie folgt:

  • Die KMG-Linie B verkehrt nach der Haltestelle „Kraßniggstraße“ über den St. Veiter Ring und die Haltestelle „Heuplatz“ zum Heiligengeistplatz. Die Haltestellen „Feldmarschal-Conrad Platz“ (stadteinwärts), „Kardinalplatz“ und „Neuer Platz“ werden in dieser Zeit nicht bedient.
  • Die KMG-Linien 11, 12, 21, 22, 50, 60, 95 und 96 verkehren über den Völkermarkter Ring, Mießtaler Straße, Adlergasse und Burggasse zum Heiligengeistplatz. Für die Haltestelle „Kardinalplatz“ ist in der Adlergasse eine Ersatzhaltestelle eingerichtet.
  • Aufgrund der Umleitungen ist auf diesen Linien mit Verspätungen zu rechnen. An den Haltestellen der betroffenen Linien stadteinwärts ist eine entsprechende Kundeninformation ausgehängt.

Baustellentagebuch eingerichtet

Das Bauvorhaben ist das größte städtische Bauprojekt in diesem Sommer. Regelmäßige Updates zum Baufortschritt gibt es online über das Baustellentagebuch.

Kommentare laden
ANZEIGE