fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

28.05.2021 - 11:263G-Regel im Strandbad: “Kontrolle ja, aber ohne lange Wartezeiten”21.05.2021 - 15:55„3G-Regelung“ gilt auch in den Strand­bädern Klagenfurt, Loretto und Maiernigg12.05.2021 - 12:01MTB-Hotels Award: Großer Erfolg für den Karglhof11.05.2021 - 18:05Corona-Regeln für den Strandbad-Besuch im Überblick
Leben - Villach
© Stadt Villach

Maximale Kapazität erreicht:

Bad am Faaker See sperrt vorerst Zu­tritt für weitere Bade­gäste

Faaker See – Heiß, heißer, Kärnten. Bis zu 34 Grad soll das Thermometer am heutigen Samstag anzeigen. Viele zieht es daher an den See. Am "Panorama BEACH Faaker See" wurde die maximale Kapazität der Badegäste bereits erreicht. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (93 Wörter) | Änderung am 01.08.2020 - 13.10 Uhr

Das heiße Wetter lockt am heutigen Samstag, dem 1. August 2020, zahlreiche Badefans an die Kärntner Seen. Im Panorama BEACH Faaker See wurde die maximale Kapazität der Badegäste bereits in den Vormittagsstunden erreicht. “Wir müssen vorübergehend den Zutritt für zusätzliche Badegäste sperren”, informieren die Betreiber in einem Facebookposting. Mit Wartezeiten ist zu rechnen. “Es können erst wieder Personen eingelassen werden, nachdem andere das Bad verlassen haben”, heißt es in dem Posting weiter. Die Betreiber bitten um Verständnis.

https://www.facebook.com/panoramabeachdrobollach/posts/118343876633879

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.