fbpx

Zum Thema:

25.02.2021 - 14:08Gemeinde Velden rüstet sich für möglichen Stromausfall20.02.2021 - 19:43Morscher Baum brach und stürzte direkt auf Veldener15.02.2021 - 10:21Als Dankeschön: Krapfen für hartarbeitende Apotheker14.02.2021 - 15:59Zigarettenreste lösten Brand bei Wohnhaus aus
Leute - Villach
© KK/Sobe

„Serviciert und Kärntnerisch“

Super: Neuer Rast-Stellplatz für Wohnmobile in Velden eröffnet

Velden – Cool: Unter dem Motto „serviciert und kärntnerisch“ öffnete Anfang Juni in Velden der erste Rast-Stellplatz für Wohnmobile.

 1 Minuten Lesezeit (129 Wörter) | Änderung am 01.08.2020 - 19.30 Uhr

Der als Einzelunternehmen geführte Familienbetrieb von Dagmar Gfrerer bietet qualitativ hochwertige 24 Stunden Rast-Stellplätze für Wohnmobile in Zentrumsnähe von Velden. Dies soll auch ein zusätzliches Angebot für die Belebung der Vor- und Nachsaison darstellen.

Moderne Ausstattung

Familie Gfrerer, selbst erfahrene und leidenschaftliche Camper, bringen ihre eigenen Erfahrungen und zusätzlich jahrelangen Erfahrungen als Camping Wirt mit und möchten mit dem modern ausgestatteten Rast-Stellplatz einen neuen Gästekreis ansprechen.

Betreiber wollen Synergien schaffen

Gepflegt wird auch die Zusammenarbeit mit anderen Campingplätzen in der Umgebung, hier Synergien zu schaffen ist Dagmar Gfrerer ein Anliegen. Veldens Bürgermeister Ferdinand Vouk, Vizebürgermeister Helmut Steiner und Tourismuschef Bernhard Pichler-Koban gratulierten zu dem gelungen Projekt und zeigten sich erfreut über das zusätzliche Angebot für Velden.

ANZEIGE