fbpx

Zum Thema:

08.02.2021 - 08:09Eislaufsaison auf Kärntens Seen vorbei: „Alle Eis­bahnen gesperrt“31.01.2021 - 09:59Eislaufen verboten: Diese Seen sind wegen starkem Schneefall gesperrt31.12.2020 - 16:02Heftiges Wetter: Einige Rekorde wurden in Kärnten gebrochen14.12.2020 - 10:00„Periode darf kein Luxus sein“: MwSt auf Tampons wird halbiert
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © Leserin

Betroffen sind die drei großen Draustauseen

Wegen dem vielen Regen: Ver­bund senkt Stau­seen

Kärnten – Bereits in den letzten Tagen kam es in Kärnten immer wieder zu starken Niederschlägen. Aufgrund der hohen Regenwahrscheinlichkeit senkt der Verbund die Stauseen entlang der Drau ab. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (72 Wörter)

Aktuell liegt eine Kaltfront über Österreich. Wie die ZAMG berichtet, sorgt diese auch in Kärnten recht verbreitet für starke Regenfälle. Aufgrund des hohen Niederschlags führt die Drau jetzt schon mehr Wasser als gewöhnlich. Vorsorglich senkt der Verbund nun die drei großen Draustauseen ab. Geplant ist, dass die Gewässer um je einen knappen Meter abgesenkt werden. Betroffen sind die Stauseen in Rosegg, Feistritz und Völkermarkt.

ANZEIGE