fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

24.05.2021 - 06:16Bergungsaktion mit einem Tretboot: Zivilisten retteten zwei Personen16.05.2021 - 07:24Junge Kärntner feierten Party: Rund 45 Anzeigen erstattet11.05.2021 - 17:49Küchenbrand: Radfahrer verständigte Feuerwehr11.05.2021 - 13:14Feuerwehren bei Wohn­haus­brand in Fiming im Einsatz
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © pixabay

Wasserqualität getestet:

Trinkwasser in St. Georgen am Läng­see muss ab­gekocht werden

St. Georgen am Längsee – Aufgrund des Gewitters in der letzten Woche ist das Trinkwasser in mehreren Ortschaften der Gemeinde St. Georgen am Längsee derzeit nicht zum Trinken geeignet. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (92 Wörter)

Wie die Gemeinde St. Georgen am Längsee informierte, wurde nach dem Gewitter in der letzten Woche die Schmiedbauerquelle auf die Wasserqualität getestet. Dabei wurde festgestellt, dass das Wasser derzeit nicht zum Trinken ohne Abkochen geeignet ist. Die Gemeinde bittet darum das Wasser zuvor abzukochen. Bis Freitag, dem 7. August 2020, soll das Problem voraussichtlich behoben sein.

Betroffene Ortschaften:

In den folgenden Orten sollte das Wasser abgekocht werden:

  • Thalsdorf,
  • Reipersdorf,
  • Krottendorf,
  • Goggerwenig,
  • Taggenbrunn,
  • Scheifling -Gemeindewasserversorgungsanlage,
  • St. Peter,
  • Dellach,
  • Schwag,
  • Töplach – Gemeindewasserversorgungsanlage,
  • Bereich Strandbad,
  • Kirchweg,
  • An der Lauer,
  • Fiming-Sonnbichl,
  • Podeblach 7

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.