fbpx

Zum Thema:

07.03.2021 - 21:50Wetter: Das solltest du am Montag unbedingt mitnehmen07.03.2021 - 17:49Aufschrei gegen geplanten Aus­schluss von Sozial­projekten07.03.2021 - 14:11Tod nach Impfung: Charge wurde auch nach Kärnten geliefert07.03.2021 - 10:31Corona-Fallzahlen: Heute mehr Genesene als Neuinfektionen
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © 5min

21 Infizierte in Kärnten

Vier Neu­infektionen: Frau hatte Kontakt zu STW-Mit­arbeiter

Kärnten – Am Montag, dem 3. August 2020, wurden vier weitere Neuinfektionen in Kärnten bekannt. Die infizierten Personen stammen aus den Bezirken Klagenfurt, Villach und Wolfsberg.

 1 Minuten Lesezeit (123 Wörter) | Änderung am 03.08.2020 - 16.12 Uhr

Wie das Land Kärnten am heutigen Montag, dem 3. August 2020, mitteilt, gelten vier weitere neue Corona-Fälle als bestätigt. Es handelt sich dabei um eine männliche und eine weibliche Person aus Klagenfurt sowie um eine Villacherin und eine Frau aus dem Bezirk Wolfsberg.

Kontakt zu Stadtwerke-Mitarbeiter

Bei der Klagenfurterin bestand Kontakt zu einem bereits bestätigten Corona-Fall eines Stadtwerke-Mitarbeiters. Der neu infizierte Klagenfurter gilt als Reiserückkehrer aus dem Ausland und hat sich dort infiziert. In allen Fällen wurden die notwendigen Maßnahmen seitens der Behörde eingeleitet. Mit den heute gemeldeten Fällen steigt die Zahl der aktuell Infizierten in Kärnten auf 21.

471 Personen wurden bisher positiv auf das Coronavirus getestet, 437 von ihnen gelten als genesen, 13 Personen sind verstorben.

ANZEIGE