fbpx

Zum Thema:

24.09.2020 - 20:45Arbeiter (52) stürzte von Anhänger auf Asphaltboden22.09.2020 - 11:55Finger abgetrennt: 17-Jähriger kam mit Hand unter Hebebühne21.09.2020 - 16:53Arbeiter durch Stichflamme schwer verletzt16.09.2020 - 19:33Leiter rutschte weg: Ar­beiter (29) stürzte drei Meter ab
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © pixabay

Arbeitsunfall

Stromkabel durchschnitten: 30-Jähriger erleidet Stromschlag

Villach – Heute Nachmittag kam es zu einem Arbeitsunfall in Villach. Ein 30-Jähriger durchschnitt ein Stromkabel und erlitt einen Stromschlag. Er befindet sich nun im Krankenhaus.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (62 Wörter)

Am 3. August 2020 um 15.20 Uhr befand sich ein 30-jähriger Mann aus dem Bezirk Villach in einer Bäckerei in Villach, um mit einer Betonschneidemaschine ein Durchgangsloch in eine Fassadenmauer zu schneiden. Der 30-Jährige durchschnitt dabei offensichtlich ein Stromkabel und erlitt dadurch einen Stromschlag. Der Mann wurde nach Erstversorgung vor Ort, mit Verletzungen unbestimmten Grades, von der Rettung ins LKH Villach eingeliefert.

Kommentare laden
ANZEIGE