fbpx

Zum Thema:

25.09.2020 - 19:20Stromausfall in Feld am See: Baum auf Leitung gefallen23.09.2020 - 11:08Michaela Oberlassnig als Bürgermeister­kandidatin gewählt23.09.2020 - 07:16Feld am See soll hochwasser­sicher werden07.08.2020 - 15:32Nach Hang­­rutschung: Eva­ku­ierte Be­­wohner dürfen nach Hause
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © FF Unterbergen

Material droht ins Tal zu rutschen:

Nach Hang­rutschung: Vier Be­wohner eva­kuiert

Feld am See – Nach Starkregen kam es in Hinterrauth in der Gemeinde Feld am See am Dienstag, dem 4. August 2020, gegen 13.25 Uhr, zu einer Hangrutschung.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (64 Wörter)

Im Ersteinsatz konnten die Einsatzkräfte der FF Feld am See ein Wohnhaus durch das Umleiten des Wassers schützen. Nach einem Sichtungsflug stellte der hinzugezogene Geologe fest, dass noch weiteres Material ins Tal zu rutschen droht, weshalb die Evakuierung von den vier Bewohnern des Hauses durchgeführt wurde. Aufgrund der Gefahr wurden auch auf der B 98 Millstätter Bundesstraße Beschränkungen eingerichtet.

Kommentare laden
ANZEIGE