fbpx

Zum Thema:

19.04.2021 - 16:4550er-Inzidenz: Hermagor hat zweitniedrigsten Wert in Österreich19.04.2021 - 14:38Zweiter Impfdurch­gang für Schul- und Kindergarten­personal startet19.04.2021 - 11:38Covid-Fallzahlen: Deutlich mehr Genesene als Neuinfektionen18.04.2021 - 19:007-Tages-Inzidenz leicht gestiegen: Kärntner Bezirke im Überblick
Aktuell - Kärnten
© Pixabay

Aktuell 29 Infizierte

Covid-19: Zwei Neuinfektionen in Feldkirchener Bundesquartier

Feldkirchen – Das Land Kärnten meldete heute insgesamt vier Covid-19 Neuinfektionen. Zwei davon stammen aus einem Bundesquartier in Feldkirchen. 

 1 Minuten Lesezeit (159 Wörter) | Änderung am 07.08.2020 - 11.18 Uhr

Vor wenigen Minuten teilte das Land Kärnten mit, dass es in unserem Bundesland wieder zu vier Neuinfektionen kam. Zwei davon betreffen den Bezirk Klagenfurt. Eine der infizierten Personen befindet sich in stationärer Behandlung.

Neuinfektionen in Bundesquartier

Zwei weitere positive Fälle wurden aus einem Bundesquartier in Feldkirchen gemeldet. Eine dieser Neuinfektionen ist ein Folgefall des am 2. August gemeldeten Falles im Bundesquartier. Die betroffene Person war bereits isoliert. Bei der zweiten Neuinfektion handelt es sich um eine neu angekommene Person. Von der Bezirksbehörde wurde das Bundesquartier geschlossen. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sie haben mit Schutzausrüstung gearbeitet, werden getestet.

29 aktuelle Corona-Fälle

In Kärnten gibt es damit 29 aktuell Infizierte und 485 bestätigte Fälle. Gestern, Donnerstag, wurde eine Neuinfektion Kärnten zugeordnet, weil sich die Person in Wien aufhält ist, fällt der Fall der dortigen Statistik zu. An Proben wurden in Kärnten bisher 43.737 durchgeführt. Gestern waren es 2.051, davon 1.780 im Bereich des Tourismus.

ANZEIGE