fbpx

Zum Thema:

29.09.2020 - 09:06Villacherin tot in Innenstadt-Bar aufgefunden29.09.2020 - 08:10Krebskranker Daniel (20): „Alleine schaffe ich das nicht mehr“28.09.2020 - 21:41Geschafft: 13 HOFER Lehrlinge feiern ihren Abschluss28.09.2020 - 17:28Unfall-Lenkerin durch verlorene Kennzeichen ausgeforscht
Leute - Villach
© 5min.at

Am 10. August

Laurenzimarkt: Auch am Haupt­platz wird es einige Stände geben

Villach – Kommenden Montag findet in der Innenstadt der Laurenzimarkt statt. Aufgrund der Großbaustelle auf der Alpen-Adria-Brücke muss der Austragungsort jedoch verschoben werden, wir haben berichtet. Auch am Hauptplatz wird es einige Stände geben. Gastgärten sind davon nicht betroffen. 

 1 Minuten Lesezeit (163 Wörter) | Änderung am 07.08.2020 - 11.34 Uhr

Der traditionsreiche Villacher Laurentiusmarkt wird am kommenden Montag, 10. August, ganztägig in der Innenstadt über die Bühne gehen. „Wir werden den Markt vom Hans-Gasser-Platz über die Ringmauergasse und die Widmanngasse, Oberen und Unteren Kirchenplatz bis auf den Rathausplatz ziehen“, kündigt Marktreferent Stadtrat Christian Pober an.

Stände am Hauptplatz: Gastgärten nicht betroffen

Weil sich der Villacher Laurentiusmarkt seitens der Fierantinnen und Fieranten aus ganz Österreich extrem starken Zuspruchs erfreut, werden kommenden Montag auch einige Stände auf dem Hauptplatz errichtet. „Allerdings ist kein einziger Gastgarten davon davon betroffen, kein Sessel, kein Tisch werden abgebaut. Unser Marktteam ist sehr kreativ und wird die Laurenzistände perfekt platzieren.“

Verschiebung wegen Großbaustelle

Die räumliche Ausdehnung sei wegen der gebotenen Covid19-Abstände erforderlich. Traditionell erstreckt sich der Laurentiusmarkt über die Draulände. Hier ist jedoch wegen der Großbaustelle auf der Alpen-Adria-Brücke momentan keine Veranstaltung machbar. Die veränderten Laurentiusmarkt-Örtlichkeiten werden wegen der Großbaustelle heuer einmalig gewählt.

Kommentare laden
ANZEIGE