fbpx

Zum Thema:

19.10.2020 - 19:23JOSH Konzert auf 2021 verschoben19.10.2020 - 13:55Lehrperson am St. Martin Gymnasium infiziert: „Kein Grund zur Panik“19.10.2020 - 09:44„Freundin“ umarmte anderen: Rauferei in Betreuungs­stelle18.10.2020 - 19:23Ab November: Ein neuer Wahlarzt für Villach
Wirtschaft - Villach
Hier soll die Star-Videothek bald ihre Pforten öffnen. Der neue Standort bietet mehr Platz für Filme und Videospiele.
Hier soll die Star-Videothek bald ihre Pforten öffnen. Der neue Standort bietet mehr Platz für Filme und Videospiele. © 5min.at

Neues aus der Innenstadt:

Die Star-Videothek siedelt in die Gerbergasse

Villach – Bereits seit über 35 Jahren gibt es die Star-Videothek in Villach. Der Eigentümer, Michael Schaufler, siedelt mit der einzigen Videothek Villachs nun in die Gerbergasse. Dort gibt es mehr Platz für DVDs, Blue-Rays und Videospiele.

 1 Minuten Lesezeit (183 Wörter)

Die Star-Videothek ist die einzige Videothek im Stadtgebiet von Villach. Seit über 35 Jahren existiert der Betrieb bereits. In der Genotteallee werden Filme und Videospiele zum Verleih angeboten. Nun gibt es jedoch Neuigkeiten rund um Michael Schaufler und die Star-Videothek.

Lind-Apotheke plant Umzug

Das Gebäude in der Genotteallee wurde nun verkauft, wie Schaufler im Gespräch mit 5-Minuten bestätigt. Dorthin wird die Lind-Apotheke siedeln. Im Frühjahr 2021 soll der neue Standort der Apotheke eröffnet werden.

Umzug in der Gerbergasse ist fix

Aber was wird aus der Star-Videothek? Schaufler erklärt: „Wir werden einen neuen Standort in der Gerbergasse 27 eröffnen. Das Gebäude ist bereits in unserem Besitz und wir haben dort um knapp 400 Quadratmeter mehr Fläche für Filme und Videospiele.“ Wann genau die Star-Videothek in der Gerbergasse eröffnen wird, ist aktuell noch nicht bekannt. Der Umzug würde, so Schaufler, aber in den nächsten Tagen nach und nach geschehen.

ANZEIGE
Am neuen Standort gibt es bis zu 400 Quadratmeter mehr Platz für die Filme und Videospiele, die zum Verleih bereitstehen.

Am neuen Standort gibt es bis zu 400 Quadratmeter mehr Platz für die Filme und Videospiele, die zum Verleih bereitstehen. - © 5min.at

Kommentare laden
ANZEIGE