fbpx

Zum Thema:

01.10.2020 - 09:20„Weltstillwoche“: LKH Villach informiert30.09.2020 - 19:23Trauernder Villacher entschuldigt sich: „Mein Benehmen tut mir leid!“30.09.2020 - 15:55Stadt schafft neue Perspektiven am Arbeits­markt30.09.2020 - 13:47Dem Bürgermeister reicht es: Villach bereitet sich auf „Tuningtreffen“ vor
Aktuell - Villach
Debatte
© KK

So denkt Villach

Maskenpflicht in der Innenstadt: sinnvoll oder unnötig?

Villach – Seit 21 Uhr gilt in der Villacher Innenstadt abends wieder Maskenpflicht. Wir haben Passanten nach ihren Meinungen zu dem Thema befragt. Ist die MNS-Maske wichtig oder unnötig? Wie stehst du dazu? 

 3 Minuten Lesezeit (428 Wörter) | Änderung am 08.08.2020 - 22.19 Uhr
Maskenpflicht, Ja oder Nein? Bei diesem Thema gehen die Meinungen der Villacherinnen und Villacher deutlich auseinander. Seit heute Abend um 21 Uhr gilt in der Innenstadt wieder Maskenpflicht. Die Regelung bleibt vorerst bis zum 16. August bestehen und gilt täglich zwischen 21 Uhr und 2 Uhr. Wir haben Passanten gefragt, was sie davon halten.

„Gut, um sich selbst und andere zu schützen“

„Unserer Gesundheit wegen finde ich die Maskenpflicht in Ordnung, weil wir im Moment auch viele Gäste in Villach haben, bei denen man nicht weiß wo sie herkommen.  Deshalb finde ich es gut, um sich selbst und andere zu schützen“, erzählt uns Sandra im Gespräch. Ihrer Meinung nach sei das Tragen der Maske am Abend auch angenehmer, da es nicht mehr so heiß sei als tagsüber.
Ein Urlauberpaar aus der Steiermark sieht die Sache ähnlich. „Wir sind generell pro Maske und halten es für eine wichtige Maßnahme. Eine Maske aufzusetzen, da ist nicht viel dabei. Es ist eine Kleinigkeit und wenn es wirklich etwas bringt, wieso nicht?“, finden Georg und Sigrid.

„Blödsinn, das Virus kann keine Uhrzeit lesen“

Ein weitere Passant ist völlig anderer Meinung. „Es ist ein kompletter Blödsinn. Das Virus kann keine Uhrzeit lesen. Wir sind den ganzen Tag ohne Mundschutz in Bereichen unterwegs, wo wirklich viele Menschen aufeinander treffen. Und da trägt fast niemand eine Schutzmaske. Ich muss nicht unbedingt nach Villach, sondern gehe lieber dort hin, wo sich nicht dauernd die Regelungen ändern“, so der Villacher Erik.

 

Masken werden kostenlos verteilt

Kommentare laden
ANZEIGE