fbpx

Zum Thema:

29.09.2020 - 17:07Nach Sturz: Motor­rad­lenker lag bewusst­los auf Geh­steig21.09.2020 - 07:26Motorrad gestohlen: Mehrere tausend Euro Schaden20.09.2020 - 19:20Motorradfahrer nach Kollision mit PKW in kritischem Zustand16.09.2020 - 20:54Motorrad kollidierte mit PKW: Biker verletzt
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © 5min.at

Ins LKH gebracht:

Motorrad­fahrer stürzte zehn Meter ab

Wolfsberg – Heute Vormittag am 9. August 2020 gegen 9 Uhr lenkte ein 34-jähriger Mann aus Tschechien sein Motorrad auf der Südsteirischen Grenzstraße, B69, talwärts.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (74 Wörter)

Am Magdalensberg in der Gemeinde Lavamünd, kam er in einer leichten Rechtskurve zu Sturz. Warum er stürzte ist derzeit noch unklar. Das Motorrad blieb auf der Straße liegen und der Lenker schlitterte unter der Leitschiene durch, stürzte über die steile Böschung und kam circa zehn Meter unter der Straße auf dem Steilhang zum Liegen. Der Motorradlenker wurde von der Rettung mit Verletzungen unbestimmten Grades ins LKH Wolfsberg verbracht.

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE