fbpx

Zum Thema:

25.09.2020 - 22:45Aquaplaning: PKW-Lenkerin bei Kollision mit LKW schwer verletzt25.09.2020 - 14:03Unfall mit mehreren Fahrzeugen: Stau auf der Autobahn25.09.2020 - 12:09Rettende Engel gesucht: „Ich möchte mich bei euch bedanken“25.09.2020 - 07:03Starkregen: PKW-Lenkerin (17) kam von Straße ab und über­schlug sich
Aktuell - Kärnten
Die Gattin des Motorradfahrers wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das BKH Lienz gebracht.
SYMBOLFOTO Die Gattin des Motorradfahrers wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das BKH Lienz gebracht. © ÖRK/Kellner Thomas

Auf Gegenfahrbahn geraten:

Motorrad­fahrer und Gattin schlitterten gegen PKW

Kötschach-Mauthen – Ein 36-jähriger Mann aus Italien lenkte am heutigen Sonntag, dem 9. August, gegen 13.30 Uhr sein Motorrad auf der B 111 von Kötschach kommend bergwärts in Richtung Lesachtal. Im Bereich Kosta, Gemeinde Kötschach-Mauthen, Bezirk Hermagor, kam es zu einem Unfall.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (81 Wörter)

Der 36-jährige Motorradlenker fuhr im Bereich Kosta über der Fahrbahnmitte in eine unübersichtliche 90-Grad Rechtskurve ein und touchierte einen entgegenkommenden PKW, gelenkt von einer 66-jährigen Frau aus Deutschland. Der 36-Jährige kam zu Sturz und schlitterte gegen einen weiteren aus Richtung Lesachtal nachkommenden PKW, gelenkt von einem 74-jährigen Mann aus dem Bezirk St. Veit.

Die am Motorrad mitgefahrene 36-jährige Gattin des Motorradlenkers erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde von der Rettung in das BKH Lienz eingeliefert.

Kommentare laden
ANZEIGE