fbpx

Zum Thema:

26.09.2020 - 08:18Polizist mit Corona infiziert: 15 Beamte in Heimquarantäne25.09.2020 - 22:40Es wird wieder kälter: Höchstens 14 Grad am Samstag25.09.2020 - 21:58Covid-19: Kaiser schlägt bundesweite Regelung für Schulen vor25.09.2020 - 21:07Kurz: „Kärnten ist das Bundesland, das mit Abstand am besten dasteht“
Leute - Kärnten
Am morgigen Mittwoch soll der Höhepunkt des Perseiden-Sternschnuppenschauers stattfinden.
Am morgigen Mittwoch soll der Höhepunkt des Perseiden-Sternschnuppenschauers stattfinden. © pixabay

Abendliche Führung unter freiem Himmel:

Perseiden-Sternschnuppen live bei der Sternwarte erleben

St. Kanzian am Klopeiner See – Jedes Jahr im August sorgt der Sternschnuppenstrom der Perseiden für ein besonderes Spektakel am Nachthimmel. Am morgigen Mittwoch wird der heurige Höhepunkt erwartet. Sollte das Wetter mitspielen, können die Sternschnuppen dann in einem ganz besonderen Ambiente erlebt werden. Bei der Sternwarte St. Kanzian gibt es morgen nämlich eine nächtliche Führung mit abwechslungsreichem Programm.

 2 Minuten Lesezeit (326 Wörter)

Sollte es das Wetter am morgigen Mittwoch, dem 12. August, zulassen, ist bei der Sternwarte St. Kanzian eine nächtliche Führung zum Höhepunkt des heurigen Perseidenschauers geplant. Unter freiem Himmel können dabei die Sternschnuppen beobachtet werden. Außerdem wird es verschiedene Programmpunkte geben, um mehr über die Perseiden und unser Sonnensystem zu erfahren.

Mehrere Programmpunkte geplant

Die morgige Führung sollte möglichst abwechslungsreich gestaltet werden, erklärt Christian Zechner von der Sternwarte St. Kanzian im Gespräch mit 5-Minuten. Zu Beginn wird es eine kurze Präsentation mit Informationen zu den „grundlegenden astronomischen Basics“ geben, so Zechner. Dabei wird auch auf den Ursprung der Perseiden näher eingegangen.

Danach geht es für die Besucher, unter der Führung Zechners, auf eine „Planetenwanderung“. Beim Planetarium in St. Kanzian am Klopeiner See gibt es nämlich ein Modell des Sonnensystems im Maßstab von 1:4,2 Milliarden. Dabei sollen den Besuchern interessante Informationen zum Planetensystem, in dem wir leben, nähergebracht werden.

Weitere Informationen zum Beobachten der Sterne mit Teleskopen und auch der immer beliebteren „Astro-Fotografie“ werden bei der Führung ebenfalls bereitgestellt. „Über die ganzen Programmpunkte und Stationen spannt sich natürlich der Sternschnuppenschauer der Perseiden“, so Zechner, der weiter erklärt: „Die einzige Pflichtübung bei der Führung ist also, den Kopf in Richtung Himmel geneigt zu haben, und die eigene Wunschliste abzuarbeiten.“

Voranmeldung erforderlich

Da die morgige Führung nur ab einer gewissen Gruppengröße und bei passendem Wetter stattfinden kann, ist eine Voranmeldung erforderlich. Diese kann bei Christian Zechner unter der Nummer 0650/33 11 072 durchgeführt werden. Sollte das Wetter am morgigen Mittwoch nicht mitspielen und die Führung daher nicht stattfinden, werden die vorangemeldeten Besucher per SMS über den Ausfall der Veranstaltung informiert.

Sternschnuppenmaximum live:

Wo: Sternwarte St. Kanzian
Wann: Mittwoch, 12.August ab 21.00Uhr
Dauer: rund 90 Minuten
Kosten: 8 Euro für Erwachsene, 5 Euro für Kinder von 6-14 Jahren
Verbindliche Voranmeldung unter 0650/33 11 072 (Christian Zechner)

Bei der Veranstaltung gilt Mundschutzpflicht.

Kommentare laden
ANZEIGE