fbpx

Zum Thema:

28.09.2020 - 21:16Corona-Hilfsfond: „Mieter fairer behandeln“28.09.2020 - 13:48„Vermutlich beim GTI-Treffen infiziert“: Weiterer Polizist positiv28.09.2020 - 12:46Sperrstunden-Kontrol­len: Am Wochen­ende hagelte es An­zeigen28.09.2020 - 11:08Diesjährige BeSt Klagen­furt wurde ab­gesagt
Sport - Kärnten
SYMBOLFOTO © pixabay

Nun ist es fix:

Bedingt durch Corona: IRONMAN abgesagt

Klagenfurt – Nun ist es fix der IRONMAN 2020 in Klagenfurt, der ursprünglich von 5. Juli auf 20. September verschoben wurde, ist abgesagt.

 2 Minuten Lesezeit (248 Wörter) | Änderung am 11.08.2020 - 14.57 Uhr

Aufgrund der weltweiten COVID19-Pandemie und weiteren Gesprächen mit den lokalen Behörden muss der IRONMAN Austria-Kärnten, der ursprünglich von 5. Juli auf 20. September 2020 verschoben wurde, abgesagt werden. „Aus Sicht der Kärnten Werbung ist es überaus schade, dass aufgrund der gegebenen gesetzlichen Vorgaben die Durchführung des IRONMAN 2020 nicht möglich gemacht werden konnte. Wir waren davon überzeugt, dass das vorgelegte Sicherheitskonzept ausreichend gewesen wäre, jedoch haben wir vollstes Verständnis, dass die Sicherheit aller das höchste Gut ist“,  so Kärnten Werbung Geschäftsführer Christian Kresse.

Auch LH Kaiser meldet sich zu Wort

„Die Absage ist natürlich mehrfach bedauerlich. Nicht nur, dass das Land Kärnten mit den vielen dazugehörigen Medienberichten wichtige positive internationale Berichterstattung und Werbung verliert. Auch die ausbleibenden Sportler, ihre Familien und Begleiter bescheren auch der Wirtschaft eine erhebliche Lücke“, betonte LH Kaiser. Besonders leid tue es ihm als ehemaliger aktiver, fünfacher Ironman-Finisher auch für das Ironman-Organisationsteam, das alles probiert habe, um die Veranstaltung unter Einhaltung aller notwendigen Auflagen durchführen zu können. „Letztlich aber hat aber die Gesundheit sowohl der Athleten als auch der Bevölkerung über allem zu stehen. Auch wenn die heurige Absage schmerzlich ist, umso mehr freuen wir, freut sich Kärnten über ein spektakuläres Comeback hoffentlich 2021“, so der Landeshauptmann.

Alle wurden bereits verständigt

Alle angemeldeten Athleten wurden bereits verständigt. Veranstalter und Partner freuen sich auf den IRONMAN Austria-Kärnten am 4. Juli 2021.

 

 

 

Kommentare laden
ANZEIGE