fbpx

Zum Thema:

27.10.2020 - 13:23„Villacher Lokale halten sich vorbildlich an die Maßnahmen“27.10.2020 - 11:10Villach bietet viele Möglich­keiten für die letzte Ruhe­stätte27.10.2020 - 09:01Dobratsch: 5000 Bäume als Bei­trag für den Klima­schutz26.10.2020 - 20:58Villach unter den Top 10 der „schönsten Alpenstädte“
Leute - Villach
Heuer hätte der Prinzenball bereits zum 10. Mal für einen guten Zweck stattgefunden.
Heuer hätte der Prinzenball bereits zum 10. Mal für einen guten Zweck stattgefunden. © Club des Villacher Faschingsadels

Vereinsobmann bestätigt

Heuer kein Jubiläum: Prinzen­ball abge­sagt

Villach – Der Club des Villacher Faschingsadel (bestehend aus ehemaligen Faschingsprinzessinnen und Alt – Faschingsprinzen des Villacher Faschings) hätten in diesem Jahr bereits den 10. Prinzenball gefeiert. Wie uns der Obmann des Clubs Raimund Haberl bestätigt, muss der Prinzenball heuer aufgrund von Corona abgesagt werden.

 1 Minuten Lesezeit (229 Wörter) | Änderung am 12.08.2020 - 08.20 Uhr

Der Prinzenball bringt jedes Jahr italienischen Flair nach Villach ins Congress Center. Heuer ist dem nicht so. Wie uns Vereinsobmann Raimund Haberl im Gespräch mit 5 Minuten bestätigt, wird der Prinzenball abgesagt. Grund dafür sei, dass aufgrund der derzeitigen Coronaregeln nicht mehr als 300 Leute in den Saal gelassen werden dürften und sich damit die Veranstaltung nicht rechnen würde.

„Ohne Tanz kein Ball“

„Der Prinzenball findet heuer aufgrund der Corona-Problematik nicht statt“, so Haberl. „Wenn nicht getanzt werden darf, so brauchen wir auch keinen Ball“, sagt der Vereinsobmann. Die Abstandsregeln wären schwer einzuhalten. „Der Ball hat Galacharakter und wenn wir unsere Gästezahl weiter minimieren müssten, dann rechnet sich die Veranstaltung nicht.“ Zudem seinen viele der Künstler aus dem Ausland, was bei erneut geschlossenen Grenzen Probleme mit sich bringen könnte. „Ohne Künstler hätten wir Programm auch keines“, so Haberl.

10. Jubiläum im Jahr 2021

„Die Absage ist besonders schade, da wir heuer Jubiläum gefeiert hätten“, sagt der Obmann des Clubs des Villacher Faschingsadels. „Wir haben bereits ein vielfältiges Programm für diesen besonderen Ball geplant“, so Haberl. Nun hat der Club ein weiteres Jahr Zeit, um ihr Jubiläum zu planen. „Nächstes Jahr wollen wir dann richtig auf die Pauke hauen“, sagt der Organisator mit einem Augenzwinkern.

Kommentare laden
ANZEIGE