fbpx

Zum Thema:

27.09.2020 - 10:34Feichtinger eröffnet neue Filiale in der Innen­stadt26.09.2020 - 16:15Villacher Adler wollen gegen Innsbruck auf eigenem Eis gewinnen26.09.2020 - 12:50Industrie-Staubsauger aus Reinigungs­unternehmen gestohlen26.09.2020 - 11:42Wie cool: Das Maibachl rinnt endlich wieder
Aktuell - Villach
© KK

Stadt gibt bekannt:

Ab Freitag: Villach hebt temporäre Masken­pflicht wieder auf

Villach – Die Stadt Villach hebt die derzeit geltende temporäre Maskenpflicht bereits am Freitag auf.

 2 Minuten Lesezeit (273 Wörter) | Änderung am 12.08.2020 - 18.04 Uhr

Wie bereits in den vergangenen Tagen in Aussicht gestellt, wird die Stadt Villach die abendliche MNS-Maskenpflicht (täglich ab 21 Uhr) vorzeitig aufheben. Sie wird ab Freitag und bis auf Weiteres nicht mehr gelten. Ursprünglich wären bis einschließlich Sonntag im öffentlichen Raum der Innenstadt Masken zu tragen gewesen.

Keine Infektionen mehr rund um private Gartenparty

Damit reagiert der Corona-Koordinationsstab der Stadt auf die Tatsache, dass es seit Tagen keine neuen Covid19-Fälle gibt, die mit den Infektionen rund um eine private Gartenparty und einen gastronomischen Betrieb in der Innenstadt in Verbindung gebracht werden können.

Regionale Maßnahmen rasch treffen

Regionale Maßnahmen rasch treffen – in beide Richtungen – ist laut der Weltgesundheitsbehörde WHO der geeignete Umgang mit der Corona-Pandemie, um in den kommenden Monaten großflächige Lockdowns zu verhindern. „Villachs Stadtregierung und die Verwaltung halten sich an diese Vorgabe und werden auch künftig, so es nötig ist, rasch und flexibel auf Corona-Entwicklungen reagieren“, teilt der Stadtsenat in einer gemeinsamen Erklärung mit.

Stadt mit den geringsten Covid-19 Fällen

Dies und der weitgehend eingesetzte Hausverstand der Bevölkerung hätten es ermöglicht, dass Villach (Stand: heute, Mittwoch, 12. August) mit Abstand die wenigsten Covid19-Fälle der zehn größten österreichischen Städte zu verzeichnen habe. „Wir müssen gemeinsam alles daran setzen, dass dies auch so bleibt“, erklärt die Stadtregierung und appelliert an die Villacherinnen und Villach: „Bleiben Sie so wachsam wie bisher. Halten Sie Abstand und meiden Sie unnötige Menschenansammlungen. Sie tun dies für sich selbst und für andere.“ Nur so könne und werde Villach die Corona-Pandemie gut überstehen.

Kommentare laden
ANZEIGE