fbpx

Zum Thema:

14.01.2021 - 07:20Was es mit dem „Stephans­dom“ von Kötschach-Mauthen auf sich hat09.01.2021 - 11:28Bank-Dach brach unter Schneelast zusammen10.12.2020 - 16:50Landwirt fuhr Fuß­gängerin mit Schnee­fräse um05.12.2020 - 13:19Lokal­augenschein: „Jeder ist am Schnee­schaufeln!“
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © pixabay

Von Almweg abgekommen:

Tödlicher Traktor­unfall: Mann (72) ver­starb noch an Unfall­stelle

Kötschach-Mauthen – Aus ungeklärter Ursache kam ein 72-jähriger Traktor-Lenker Dienstagnacht von einem Almweg ab. Der Mann wurde im Traktor eingeklemmt und erlitt tödliche Verletzungen. Passanten entdeckten den abgestürzten Traktor am darauffolgenden Morgen.

 1 Minuten Lesezeit (121 Wörter)

Am Dienstag, dem 11. August 2020, gegen 22.30 Uhr, lenkte ein 72-jähriger Mann aus dem Bezirk Hermagor seinen Traktor auf einem Almweg in der Gemeinde Kötschach-Mauthen. Kurz vor einer Almhütte auf 1600 Höhenmeter kam der Mann mit seinem Traktor aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam dann einige Meter talwärts auf den Rädern stehend zum Stillstand.

Mann verstarb an der Unfallstelle

Der Mann wurde im Traktor eingeklemmt und erlitt dadurch tödliche Verletzungen. Der abgestürzte Traktor wurde von einem Zeugen am Mittwoch, dem 12. August 2020, um 9.45 Uhr entdeckt und dieser alarmierte sogleich die Rettungskräfte. Die Leiche des Mannes wurde durch die Freiwillige Feuerwehr Kötschach-Mauthen geborgen und der örtlichen Bestattung übergeben.

 

 

ANZEIGE