fbpx

Zum Thema:

29.09.2020 - 16:03Karten­freunde ver­anstalteten Preis­schnapsen11.09.2020 - 09:00Cvet und Koligar siegten beim Drei­länder­eck-Berg­lauf01.09.2020 - 09:36Verschönerter Innenhof in Klosterruine wartet auf Besucher29.08.2020 - 20:43Gemeinde be­dankt sich für kulturellen Ein­satz der Trafik Krakolinig
Sport - Villach
SV Thörl-Maglern-Athleten trotzten der brütenden Hitze
SV Thörl-Maglern-Athleten trotzten der brütenden Hitze © Gemeinde Arnoldstein

Bei gleich zwei Sportveranstaltungen:

SV Thörl-Maglern freut sich über Top-Platzierungen

Thörl-Maglern – Die Athleten des SV Thörl-Maglern gaben sowohl bei den diesjährigen Glantaler Wasserweglauf als auch bei den Kärntner Meisterschaften in Villach alles. 

 1 Minuten Lesezeit (187 Wörter)

Am 1. August 2020 trotzen die Athleten des SV Thörl-Maglern der brütenden Sommerhitze und nahmen beim diesjährigen Glantaler Wasserweglauf in Glantschach teil. Dieser fand in Form eines Einzelstartrennens statt. Die Vertreter des SV Thörl-Maglern überzeugten auf der teilweise sehr anspruchsvollen Strecke entlang des Glantaler Wasserweges über 8,8 Kilometer mit ihren Leistungen. Dietmar Werkl erreichte bei seinem Comeback den 8. Platz (M60).

Top Platzierungen für SV Thörl-Maglern

Top-Ten Platzierungen holten sich auch Adrian Schmucker (AK 8. Rang) und Michael Mente (M50 10. Rang). Jeweils eine Drittplatzierung sicherten sich Johannes Schmucker in der allgemeinen Klasse und Herbert Schmucker in der Klasse M60. Als Draufgabe gab es für Barbara Druml bei den Nordic Walkern einen 2. Platz.

Anna Koch holt Kärntner Meistertitel nach Thörl-Maglern

Ein erfolgreiches Wochenende liegt auch hinter Anna Koch vom SV Thörl-Maglern. In 2.28,02 Minuten holte sie in Villach den Kärntner Meistertitel über 800 Meter nach Thörl-Maglern und krönte diesen Erfolg mit einem weiteren Meistertitel über 400 Meter in der Klasse U 20 in einer Zeit von 64,01 Sekunden.

ANZEIGE

And the winner is….Anna Koch vom SV Thörl-Maglern! - © Gemeinde Arnoldstein

Kommentare laden
ANZEIGE