fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

26.05.2021 - 17:29Hermagor-Pressegger See: 14 Feuerwehren haben Vertreter gewählt21.05.2021 - 14:37Suchaktion: Vermisste Frau (89) in Krankenhaus aufgefunden13.05.2021 - 19:55Die FF Hermagor hat sich neu aufgestellt05.05.2021 - 14:20“Corona-Verfahren” eingestellt: Keine Geldstrafen fürs Zusammenleben
Aktuell - Kärnten
© SB Rettungshundestaffel Kärnten

Wanderer verschwunden:

Suche am Guggen­berg wird am Donnerstag fort­gesetzt

Guggenberg – Bisher fehlt jede Spur von dem vermissten Wanderer. Die Suche wird morgen früh, am 13. August 2020, fortgesetzt. 

 1 Minuten Lesezeit (148 Wörter)

Wie bereits berichtet, wird seit Dienstagnachmittag ein 64-jähriger Urlauber vermisst. Die Polizei sucht mittels Großeinsatz nach dem auf dem Guggenberg unterwegs gewesenen Wanderer. Laut Auskunft der Polizei verbrachte der Urlauber den Nachmittag mit seiner Familie auf dem Guggenberg. Während seine Familie sich mit dem Auto talwärts bewegte, wollte der Mann zu Fuß ins Quartier zurückwandern. Dort kam er jedoch nie an.

Mensch und Tier bei Suchaktion im Einsatz

Im Rahmen einer großangelegten Suchaktion stehen auch die Österreichische Rettungshundebrigade Landesgruppe Kärnten sowie die Rettungshundestaffel des Samariterbundes Kärnten im Einsatz. Wie Angelika Brandl, Landespressereferentin der Österreichische Rettungshundebrigade berichtet, wurde das Gebiet rund um den Guggenberg fieberhaft nach dem Vermissten abgesucht. Bisher konnte der Mann jedoch nicht gefunden werden. Die Suche wird morgen früh fortgesetzt. Auch die Polizei, das Bezirksfeuerwehrkommando Hermagor und die Bergrettung sind im Einsatz.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.