fbpx

Zum Thema:

27.01.2021 - 12:00Suchaktion am Dobratsch: Polizei­hubschrauber im Einsatz23.01.2021 - 21:22Suchaktion: Junge Skifahrer aus alpiner Notlage gerettet20.01.2021 - 06:14Suchaktion: Abgängiger 29-Jähriger erfolgreich gefunden12.01.2021 - 06:16Vermisste Winter­sportler folgten Schi­spur in steiles Ge­lände
Aktuell - Kärnten
© SB Rettungshundestaffel Kärnten

Vom 11. bis 13. August wurde er gesucht:

Traurige Gewissheit: Vermisster Wanderer leblos aufgefunden

Guggenberg – Vom 11. bis 13. August fand eine groß angelegte Suchaktion nach einem vermissten Wanderer am Guggenberg statt. Ein 64 Jahre alter Wanderer aus Deutschland war seit 11. August nach einer Wanderung am Guggenberg abgängig, eine groß angelegte Suchaktion war am Laufen. Die FF Hermagor bestätigt heute, dass der Mann nur mehr leblos aufgefunden werden.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (62 Wörter) | Änderung am 13.08.2020 - 11.03 Uhr

Der 64 Jahre alter Wanderer aus Deutschland war seit 11. August nach einer Wanderung am Guggenberg abgängig. Heute kam seitens der Feuerwehr Hermagor die traurige Gewissheitm der Mann konnt konnte leider nur mehr tot aufgefunden werden. Bei der groß angelegten Suche waren die Bergrettung, Hundestaffel und der Hubschrauber Libelle, sowie seitens der Feuerwehr die FF Hermagor, Mitschig, Watschig und Kühweg im Einsatz.

Schlagwörter:
ANZEIGE