fbpx

Zum Thema:

26.09.2020 - 17:47Neuer Coronafall an Klagenfurter Volksschule26.09.2020 - 11:47Nach monatelanger „Corona-Pause“: Drei neue Fälle im Bezirk Hermagor26.09.2020 - 08:18Polizist mit Corona infiziert: 15 Beamte in Heimquarantäne25.09.2020 - 21:58Covid-19: Kaiser schlägt bundesweite Regelung für Schulen vor
Leute - Klagenfurt
© Markus Pichler Photography

„Oskar - Es war einmal Corona"

Süß: Kindergarten­kinder kreierten ein Bilderbuch zu Corona

Trinity Kindergarten Maria Saal – Die Kinder des Trinity Kindergartens Kleine Freunde aus Lind/Karnburg gestalteten während der Corona-Zeit gemeinsam mit ihren Pädagoginnen ein Bilderbuch, um das Thema Covid-19 kindgerecht zu thematisieren und aufzuarbeiten.

 2 Minuten Lesezeit (262 Wörter)

Das vergangene Kindergartenjahr war in jeglicher Hinsicht ein Besonderes – geprägt von Höhen und Tiefen. Inmitten dieser herausfordernden Monate wurde eine Idee geboren: die Idee, ein Bilderbuch zu gestalten. Einerseits um eine Erinnerung an diese besondere Zeit zu schaffen, andererseits um einen Weg zu finden, das Thema Corona kindgerecht zu thematisieren und aufzuarbeiten. Am Ende des Kindergartenjahres halten die Kinder und Pädagoginnen ein interaktives Bilderbuch in ihren Händen, auf welches jede(r) Mitwirkende zurecht stolz sein darf.

„Es war einmal Corona“

Das Bilderbuch: „Oskar – Es war einmal Corona!“ wird sie auch im kommenden Kindergartenjahr begleiten und die Möglichkeit bieten, ungezwungen dieses Thema aufzugreifen. Alle Kinder und das komplette Team der „Kleinen Freunde“ konnten sich daran beteiligen und waren mit vollem Eifer dabei. Geschichten wurden erfunden, es wurde illustriert und komponiert… Alle kamen in den Genuss, in eine völlig neue Welt einzutauchen – in die Welt der Literatur, Autoren und Illustratoren. Der von Bianca Pletzer, Pädagogin im Trinity Kindergarten Kleine Freunde, illustrierte Junge namens Oskar wird Teil der Kindergartengruppe. Mehr als das – er wird zum Freund.

Oskar erinnert sich

Oskar verbringt viel Zeit zu Hause, kämpft mit Langeweile und der Frage: „Wer ist denn nun dieser Corona, welcher ihm verboten hat, in den Kindergarten zu gehen?“ Erinnerungen an seine Freunde und seine liebsten Aktivitäten, sowie Antworten auf seine Fragen helfen und trösten ihn in dieser Zeit.Zum Abschluss des Kindergartenjahres präsentiert die Kindergartengruppe ihren Eltern das eigens komponierte Oskar Lied und jedes Kind erhält als Erinnerung ein Exemplar als Geschenk.

Kommentare laden
ANZEIGE