fbpx

Zum Thema:

11.09.2020 - 11:28Jetzt fix: Ab Montag wird MNS-Pflicht aus­geweitet06.08.2020 - 22:02Bis zu 30 Grad: So sonnig wird der Freitag24.07.2020 - 22:25Wetter am Wochen­ende: Auf Sonnen­schein folgen Regenschauer16.07.2020 - 11:45ÖAMTC warnt erneut vor Stau am Wochenende
Leute - Klagenfurt
© LMK

Veranstaltungen im Landesmuseum Kärnten:

„Papierschröpfen“ und „Gladiatorenkämpfe“

Töltschach/Maria Saal – Nächstes Wochenende, Freitag 21. August und Samstag 22. August, gibt es zwei spannende Veranstaltungen des Kärntner Landesmuseum.

 2 Minuten Lesezeit (248 Wörter) | Änderung am 13.08.2020 - 13.27 Uhr

Gleich zwei Veranstaltungen gibt es nächste Woche vom Kärntner Landesmuseum aus, „Papierschröpfen“ und „Gladiatorenkamp im Experiment“.

„Papierschröpfen“

Was versteht man unter „Hadernpapier“? Was ist eine Pulpe? Diese und andere Fragen werden im Workshop beantwortet. Die Besucher können unter fachkundiger Anleitung selbst Hand anlegen und handgeschöpftes Papier herstellen. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Es können z. B. Gräser, Blumen oder Kräuter eingearbeitet und so persönliche Billets hergestellt werden.

„Gladiatorenkampf im Experiment“

Das Amphitheater ist das einzige Gebäude der Stadt Virunum, das restauriert und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde. Hier fanden die sogenannte munera, die Spiele statt. Sie begannen generell vormittags mit Tierhetzen. Höhepunkt und Abschluss bildeten die allerorts beliebten Gladiatorenzweikämpfe. Über einen unterirdischen Gang, den Besucher auch heute noch beschreiten können, „erschienen“ die Gladiatoren spektakulär im Zentrum der Arena und fanden sich gleich dem Nemeseum gegenüber, ein Heiligtum für die Schicksalsgöttin Nemesis. Im Nemeseum sind heute Renovierungsinschriften, Weihaltäre und Reliefs mit Tierkampfszenen ausgestellt.

Bei der Führung werden unter anderem der unterirdischen Gladiatorengang und die Kultstätte der Göttin Nemesis besichtigt. Danach zeigen Schaukämpfer eine Vorführung gladiatorischer Kampftechniken. Im Anschluss können Besucher die Ausrüstung selbst ausprobieren und bekommen eine kurze praktische Einführung in die Fechtweise der Gladiatoren.

Die Veranstaltungen

„Papierschröpfen“: Freitag, 21. August, 10 bis 14 Uhr, Kärntner Freilichtmuseum Maria Saal

Gladiatorenkämpfe: Samstag, 22. August, 10 bis 12 Uhr, Amphitheater Virunum

Kommentare laden
ANZEIGE