fbpx

Zum Thema:

23.10.2020 - 22:32Trafobrand: Rund 100 Haushalte ohne Strom22.10.2020 - 07:57Feldkirchner Narren füllen Kassen der Feuer­wehren auf20.10.2020 - 21:13Kreisverkehr in Zell wegen Wasser­rohr­bruch über­flutet20.10.2020 - 18:29Feuerwehrein­satz: Brand in Ebern­dorf aus­ge­brochen
Aktuell - Kärnten
Der 5 Minuten Leser möchte sich bei den freiwilligen Helferinnen und Helfern bedanken.
Der 5 Minuten Leser möchte sich bei den freiwilligen Helferinnen und Helfern bedanken. © Leser

Unwettereinsatz:

Bach trat über die Ufer: „Danke an die frei­willigen Helfer!“

Zeltschach – Heftige Gewitter zogen gestern, am 13. August 2020 über Unterkärnten. In der Ortschaft Zeltschach ist ein Bach über die Ufer getreten. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (109 Wörter) | Änderung am 14.08.2020 - 15.42 Uhr

Starkregen und Hagel zogen gestern, am 13. August 2020 über Unterkärnten. 5 Minuten hat berichtet. In der Ortschaft Zeltschach ist sogar ein Bach über die Ufer getreten. „Meine Frau hat mich angerufen und mir gesagt, dass der Bach übergeht“, erzählt ein Leser im Gespräch mit 5 Minuten. Er schickte uns katastrophale Bilder von seinem Zuhause zu.

„Danke für eure Hilfe“

„Durch den raschen Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr Zeltschach und der Mithilfe unserer Nachbarn konnte jedoch schlimmeres verhindert werden“, berichtet er. Daher möchte er sich bei den Helferinnen und Helfern für die Unterstützung bedanken: „Gott sei Dank wart ihr gleich vor Ort!“

Kommentare laden
ANZEIGE