fbpx

Weitere Artikel:

07.03.2021 - 21:50Wetter: Das solltest du am Montag unbedingt mitnehmen07.03.2021 - 21:26Kurios: Für „Tschick-Service“ am Wurzen­pass ist nun Steuer fällig07.03.2021 - 20:15Moped stürzte bei Unfall auf 12-jährigen Radfahrer07.03.2021 - 20:05VSV-Adler siegen auswärts gegen die Dornbirn Bulldogs07.03.2021 - 19:36Rotjacken siegen gegen Fehérvár
Aktuell - Kärnten
© fotolia.com Petair

Auf der A2:

Sekunden­schlaf: 19-Jähriger über Leitschiene katapultiert

Völkermarkt – Am 17. August 2020 lenkte ein 19-Jähriger seinen PKW auf der A2 in Richtung Wien, als er auf Höhe des Bezirks Völkermarkt auf Grund eines Sekundenschlafes gegen die Leitschiene prallte, in die Höhe geschleudert und gegen eine dortige Hinweistafel stieß.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (56 Wörter)

Anschließend wurde das Fahrzeug hinter die Leitschiene in den Straßengraben katapultiert. Der Lenker des PKW wurde unbestimmten Grades verletzt und von der Rettung ins Unfallkrankenhaus Klagenfurt verbracht. Das Autowrack wurde sofort von der Unfallstelle entfernt. Im Einsatz befanden sich die Feuerwehrbesatzungen aus Völkermarkt und Griffen.

ANZEIGE