fbpx

Zum Thema:

15.04.2021 - 17:27Unfall an Eben­thaler Kreuzung: Rad­fahrer (26) stieß gegen Auto14.04.2021 - 10:51Gartenhaus geriet beim Einheizen in Brand14.04.2021 - 09:50Kärntner trennte sich Finger beim Anhänger-Entladen teilweise ab14.04.2021 - 06:32Einbrecher stahlen Geld aus Kauf­haus: Fahndung war ohne Erfolg
Aktuell - Kärnten
Der Lenker des LKW wurde nach dem Unfall mit Verletzungen unbestimmten Grade in das UKH Klagenfurt eingeliefert.
Der Lenker des LKW wurde nach dem Unfall mit Verletzungen unbestimmten Grade in das UKH Klagenfurt eingeliefert. © 5min.at

LKW-Lenker unbestimmten Grades verletzt:

Mit 28 Tonnen Zement beladen: LKW kippte um

Brückl – Am heutigen Montag, dem 17. August, kam um 12.00 Uhr ein 46-jähriger Kraftfahrer auf der Görtschitztal Bundesstraße – von Eberstein kommend – kurz nach der Görtschitzbrücke, Gemeinde Brückl, mit seinem Sattelzugfahrzeug aus bisher unbekannter Ursache rechts von der Fahrbahn ab.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (44 Wörter)

Dabei kippte der mit 28 Tonnen Zement beladene LKW um. Der Kraftfahrer wurde nach notärztlicher Versorgung unbestimmten Grades verletzt in das UKH Klagenfurt eingeliefert. Die Aufräumarbeiten führte die FF Brückl mit vier Fahrzeugen und 20 Mann durch. Am LKW entstand schwerer Sachschaden.

ANZEIGE