fbpx

Zum Thema:

07.05.2021 - 17:21Beamte fanden ein Kilogramm Heroin bei Fahrzeug­kontrolle03.05.2021 - 11:29Drogen aus dem Darknet: Polizei ermittelt in Spittal01.05.2021 - 17:20Beamte fanden bei Haus­durchsuchung Kokain und Cannabis22.04.2021 - 11:04Dealer verschluckte Kokain-Balls: Festnahme endete im Krankenhaus
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © 5min.at

Bei Grenzkontrolle:

Klagenfurter (37) ver­steckte Heroin in der Unter­hose

Grenzübergang Loibltunnel – Am Montag kontrollierte die fremden- und grenzpolizeiliche Einheit PUMA einen 37-jährigen Klagenfurter am Grenzübergang Loibltunnel. Dabei fanden die Beamten in der Unterhose des Mannes rund 90 Gramm Heroin.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (92 Wörter) | Änderung am 18.08.2020 - 07.06 Uhr

Am Montag, dem 17. August 2020, führte die fremden- und grenzpolizeiliche Einheit PUMA Intensivkontrollen am Grenzübergang Loibltunnel durch. Um 23.30 Uhr wurde zwei Klagenfurt (30 und 37) bei der Einreise aus Slowenien kontrolliert.

90 Gramm Heroin in der Unterhose

Dabei fanden die Beamten in der Unterhose des 37-Jährigen 90 Gramm Heroin und stellten dieses sicher. Das Heroin hat einen Gesamtwert von rund 2000 Euro. Ob dieses für den Eigengebrauch oder für Suchmittelabnehmer bestimmt war bzw. wo das Heroin herstammt, ist Gegenstand der Ermittlungen. Der 37-Jährige wird der Staatsanwaltschaft Klagenfurt auf freiem Fuß angezeigt.

 

ANZEIGE