fbpx

Zum Thema:

27.09.2020 - 14:31Unbekannte stahlen Bau­zaun­gitter von Moos­burger Bau­stelle25.09.2020 - 12:55Im Oktober: Oswaldi­berg­tunnel von 20 bis 5 Uhr ge­sperrt24.09.2020 - 10:45Pendler werden sich freuen: Bauarbeiten bei Pörtschach abgeschlossen19.09.2020 - 08:40Mann während Zugfahrt attackiert: Polizei sucht nach Tätern
Aktuell - Villach
© Wrussnig

Mega-Baustelle:

Super: Villach be­kommt jetzt „leise Schienen“

Villach – Riesenbaustelle am Villacher Westbahnhof: Seit einigen Tagen stehen dort große, gelbe Baugeräte. Beinahe rund um die Uhr wird gearbeitet. Wir haben vor Ort nachgefragt und dürfen euch schon verraten: Bald fahren die Züge dort auf leisen Schienen.

 1 Minuten Lesezeit (207 Wörter) | Änderung am 18.08.2020 - 10.42 Uhr

Aktuell ist es alles andere als leise am Villacher Westbahnhof. Bereits mehrere Tage und Nächte lang arbeiten dort Bauarbeiter rund um die Uhr auf einer Mega-Baustelle. Wir haben vor Ort nachgefragt.

Villach bekommt „leise Schienen“

Bald fahren die Züge dort auf leisen Schienen. Das bedeutet, dass die rund 50 Jahre alten Gleise zurzeit ausgetauscht und Flüsterschwellen dort verlegt werden. Diese sollen dafür sorgen, dass der Lärmpegel sinkt, wenn die Züge durch den Westbahnhof düsen. Wie lange die Bauarbeiten voraussichtlich noch andauern, ist derzeit noch nicht bekannt. Nähere Informationen dazu folgen.

Anrainer zeigen Verständnis

Die Anrainerinnen und Anrainer rund um den Villacher Westbahnhof zeigen Verständnis für den anhaltenden Lärmpegel. Sie wurden vorab informiert, dass es aufgrund der Bauarbeiten auch nachts etwas lauter werden kann. Dafür werde es in Zukunft durch die neu, verlegten Schienen leiser.

Einblicke in die Bauarbeiten

Damit die Verlegung der „Flüsterschienen“ rasch fertiggestellt werden kann, sind die Arbeiter rund um die Uhr im Einsatz. Die folgenden Videoaufnahmen zeigen die Bauarbeiten in Villach:

(c) Wrussnig

(c) Wrussnig

Kommentare laden
ANZEIGE