fbpx

Zum Thema:

22.04.2021 - 17:28Ast brach unter Arbeiter: Rettungs­hubschrauber im Einsatz22.04.2021 - 17:19PKW-Lenkerin (92) kam von Straße ab und prallte gegen Bäume22.04.2021 - 17:10Asche­reste führten zu Brand in Garten21.04.2021 - 19:0420.000 Euro Schaden: Dunst­abzug geriet in Brand
Aktuell - Klagenfurt
Der verletzte 15-Jährige wurde nach dem Unfall mit dem Rettungswagen in das UKH Klagenfurt gebracht.
SYMBOLFOTO Der verletzte 15-Jährige wurde nach dem Unfall mit dem Rettungswagen in das UKH Klagenfurt gebracht. © 5min.at

Blinker übersehen:

Unfall: Mofa-Lenker übersah abbiegenden PKW

Krumpendorf – Am heutigen Dienstag, dem 18. August, fuhren um 11.30 Uhr eine 44-jährige Frau und ein 35-jähriger Mann, beide aus Oberösterreich stammend, in ihrem PKW eine Bundesstraße in der Gemeinde Krumpendorf, Bezirk Klagenfurt-Land, entlang und wollten auf Höhe einer Kreuzung um 180 Grad umdrehen. Dabei kam es jedoch zu einem Unfall.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (50 Wörter)

Ein nachkommender 15-jähriger Mofa-Lenker übersah dabei den Blinker des vor ihm fahrenden Fahrzeuges und prallte in die Fahrerseite des PKW. Der Jugendliche kam dabei zu Sturz, erlitt mehrere leichte Abschürfungen am Körper und wurde mit dem Rettungswagen ins Unfallkrankenhaus Klagenfurt verbracht.

An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

ANZEIGE