fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 20:39Chasing the Thunder: Film­vorführung im VolXhaus Klagenfurt31.05.2021 - 19:18Kärntner Übungs­firmen über­zeugten im Junior-Landes­wett­bewerb31.05.2021 - 14:50WK: “Verstöße gegen die Markt­ordnung sorgen in Klagen­furt für Unmut”31.05.2021 - 10:39Regenbogenfahne vor dem Klagen­furter Rathaus gehisst
Wirtschaft - Klagenfurt
Die Schulden der CDR-Handels GmbH betragen knapp 1,4 Millionen Euro.
SYMBOLFOTO Die Schulden der CDR-Handels GmbH betragen knapp 1,4 Millionen Euro. © h_lunke/stock.adobe.com

Rund 1,4 Millionen Euro Schulden:

Klagenfurter Unternehmen nach Schadensersatz­klage insolvent

Klagenfurt – Der Alpenländische Kreditorenverband gab am heutigen Dienstag, dem 18. August, bekannt, dass über das Vermögen der Klagenfurter CDR-Handels GmbH ein Konkursverfahren am Landesgericht Klagenfurt eröffnet wurde. Sechs Dienstnehmer sind bei dem Unternehmen derzeit angestellt.

 1 Minuten Lesezeit (164 Wörter) | Änderung am 18.08.2020 - 15.23 Uhr

Die Verbindlichkeiten der CDR-Handels GmbH betragen rund 1.360.500 Euro. Es sind zwischen fünf und zehn Gläubiger und sechs Dienstnehmer von der Insolvenz betroffen. Die Fortführung des Betriebes ist jedoch geplant. Aktiva sind in der Größenordnung von rund 74.000 Euro gegeben.

Datenverarbeitung und Buchhaltung

Die CDR-Handels GmbH befasst sich ausschließlich damit, Dienstleistungen im Bereich der elektronischen Datenverarbeitung, insbesondere im Buchhaltungsbereich, zu erbringen und ihren Kunden diesbezüglich Personal bereitzustellen.

Insolvenzursachen

Die Ursachen der Insolvenz werden damit angeführt, dass es wegen einer ehemaligen Mitarbeiterin, die auch für die Wirecard Central Eastern Europe GmbH tätig war und die auch wegen Malversationen im Herbst 2019 diesbezüglich strafrechtlich verurteilt wurde, zu einer Schadenersatzklage in der Höhe von rund 940.000 Euro gekommen ist. Die Haftung der Schuldnerin wurde durch ein Urteil im Juli 2020 bestätigt, sodass nun die Überschuldung feststeht und ein Konkursantrag zu stellen war.

Forderungsanmeldungen können bis zum 31. August 2020 ab sofort über den AKV Europa unter [email protected] angemeldet werden.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.