fbpx

Zum Thema:

10.08.2020 - 07:16Fahrzeug­brand: Nachkommender Lenker löschte Feuer10.03.2020 - 17:51Meterweit abge­stürzt: Ka­meraden ret­teten ver­letzten Esel03.02.2020 - 08:05Karawanken­tunnel war nach Fahrzeug­brand gesperrt16.01.2020 - 07:03Schweiß­arbeiten: Fahr­zeug geriet in Brand
Aktuell - Klagenfurt
Die Einsatzkräfte begannen vor Ort sofort mit den Löscharbeiten.
Die Einsatzkräfte begannen vor Ort sofort mit den Löscharbeiten. © ÖA -Team FF Köttmannsdorf

PKW-Lenker unverletzt:

PKW in Flammen: Feuerwehren am Plöschenberg im Einsatz

Köttmannsdorf – Am gestrigen Montag, dem 17. August wurden die Feuerwehren Köttmannsdorf und Wurdach um die Mittagszeit mittels Sirene zu einem Brandeinsatz auf den Plöschenberg alarmiert. Ein PKW stand dort in Flammen.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (78 Wörter)

Ein Fahrzeug begann bei der Zufahrt auf den Plöschenberg zu brennen. Der 47-jährige Fahrzeuglenker aus der Gemeinde Köttmannsdorf überstand den Brand glücklicherweise ohne Verletzungen und konnte sich selbstständig in Sicherheit bringen. Vor Ort begannen die Einsatzkräfte unverzüglich mit den notwendigen Löscharbeiten.

Nachdem die Löscharbeiten beendet waren, wurde der PKW mit dem angekuppelten Fahrzeuganhänger aus der Gefahrenzone gebracht und an einem sicheren Ort abgestellt.

Kommentare laden
ANZEIGE