fbpx

Zum Thema:

28.10.2020 - 21:56Moped-Lenker (47) bei Unfall vom Fahrzeug geschleudert28.10.2020 - 12:23Fahrradfahrer fuhr plötzlich auf die Straße und kollidierte mit PKW27.10.2020 - 19:43PKW kollidierte mit Klein­transporter: Lenker (20) verletzt27.10.2020 - 18:14Schwerer Unfall auf der A2: Mehrere Feuerwehren im Einsatz
Aktuell - Klagenfurt
© Bettina Nikolic

Beim Abbiegen

Mopedfahrer (16) bei Kollision mit PKW verletzt

Klagenfurt – Gestern kam es zu einer Kollision zwischen einem 56-jährigen PKW-Lenker und einem 16-jährigen Mopedfahrer. Der 16-Jährige kam auf der Motorhaube des PKW zu liegen und rutschte dann zu Boden, wodurch er unbestimmten Grades verletzt wurde. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (111 Wörter)

Am späten Nachmittag fuhr gestern, 18. August, ein 56-jähriger Wiener in seinem PKW die Ferdinand-Wedenig-Straße in Klagenfurt in Richtung der Keutschacher Straße entlang. Der Mann wollte dann nach links zu einem sich dort befindlichen Geschäft zufahren, als ihm ein 16-jähriger Mopedfahrer entgegenkam und die beiden Fahrzeuge bei dem Abbiegevorgang kollidierten.

Mopedfahrer landete auf Motorhaube

Der Mopedfahrer kam auf der Motorhaube des PKW zu liegen und rutschte dann zu Boden, wodurch er unbestimmten Grades verletzt und mit dem Rettungswagen ins Unfallkrankenhaus Klagenfurt verbracht wurde. An beiden Fahrzeugen entstand ein bis dato noch nicht bekannter Sachschaden. Der PKW war nicht mehr fahrbereit und wurde von der Unfallstelle entfernt.

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE