fbpx

Zum Thema:

26.10.2020 - 12:12Traditionelle MKK-Gedenk­feier ab­gehalten26.10.2020 - 10:43VSV-Auswärts­spiel gegen Bratislava ver­schoben26.10.2020 - 09:19Mega: Paradeiser­gasse ab Mittwoch wieder be­fahrbar25.10.2020 - 18:21Covid-19: Neue Fälle in Klagenfurter Pflegeheim
Sport - Klagenfurt
Auch Manuel Geier bleibt.
Auch Manuel Geier bleibt. © EC-KAC Betriebs GmbH & EC-KAC/Kuess

Der Rotjacken-Stürmer bleibt!

Manuel Geier hat seinen Ver­trag beim EC-KAC ver­längert

Klagenfurt – Mit Stürmer Manuel Geier hat ein weiterer langjähriger Spieler des EC-KAC seinen Vertrag beim Rekordmeister verlängert. 

 2 Minuten Lesezeit (330 Wörter)

Der EC-KAC freut sich, die Vertragsverlängerung mit dem langjährigen Rotjacken-Stürmer Manuel Geier bekanntgeben zu können. Der gebürtige Steirer geht (wie sein ebenfalls weiter an den Klub gebundene Zwillingsbruder Stefan) in seine 13. Saison beim Rekordmeister, die Laufzeit seines neuen Kontrakts erstreckt sich bis zum Ende der Spielzeit 2020/21.

Seit 2008 bei den Rotjacken

Manuel Geier, der mit den Rotjacken bislang drei Meistertitel (2009, 2013 und 2019) gewinnen konnte, spielt seit dem Sommer 2008 für den EC-KAC. In den ersten Jahren seines Engagements stand sein Name förmlich als Synonym für Zuverlässigkeit und Beständigkeit: Von den ersten 516 Ligaspielen der Rotjacken ab seiner Verpflichtung verpasste er nur zehn Partien. Danach folgten für den Flügelstürmer zwei sehr herausfordernde Jahre mit niederschmetternden medizinischen Diagnosen und langen Ausfallzeiten.

664 Bewerbsspiele für die rot-weiße Kampfmannschaft

Manuel Geier kam jedoch allen Tiefschlägen zum Trotz wieder zu alter Form, in der abgelaufenen Saison 2019/20 avancierte er zum neben Daniel Obersteiner effektivsten Powerplay-Spieler in Rot-Weiß. Auch zog er mit seinem Treffer beim Heimsieg gegen Graz am 28. Dezember in einen erlauchten Kreis ein und erzielte – als erst siebter Rotjacken-Spieler seit der Liganeugründung des Jahres 2000 – sein 100. Ligaspieltor für den Klub. Insgesamt kam Manuel Geier bislang auf 664 Bewerbsspiele für die rot-weiße Kampfmannschaft, dabei verbuchte er 259 Scorerpunkte. Aus dem aktuellen KAC-Kader bestritten nur Thomas Koch (748), Stefan Geier (670) und Thomas Hundertpfund (660) mehr Erstligaeinsätze für die Klagenfurter als er (652).

Nach der Vertragsverlängerung mit Manuel Geier umfasst der Kader des EC-KAC für die kommende Spielzeit nun 20 Spieler, die gemeinsam auf bereits 108 Saisonen beim und 5.032 Spiele in Österreichs höchster Spielklasse für den Klub zurückblicken können.

Stand der Kaderplanung 2020/21:

  • Torhüter: David Madlener (2021)
  • Abwehr: David Fischer (2021), David Maier (2023), Martin Schumnig (2022), Steven Strong (2021), Clemens Unterweger (2022), Niklas Würschl (2021)
  • Angriff: Johannes Bischofberger (2022), Manuel Ganahl (2021), Manuel Geier (2021), Stefan Geier (2021), Lukas Haudum (2021), Thomas Hundertpfund (2022), Thomas Koch (2022), Niki Kraus (2021), Daniel Obersteiner (2022), Nick Petersen (2021), Rok Tičar (2021), Marcel Witting (2021), Samuel Witting (2021)
Kommentare laden
ANZEIGE