fbpx

Zum Thema:

30.10.2020 - 12:36Feuerwehr: „Finan­zielle Mittel für Einsatz­fahrzeuge gestrichen“30.10.2020 - 11:16Coronafall in Kaserne: Ganze Kompanie in Quarantäne30.10.2020 - 11:03Super: Neue Müllfahrzeuge im Einsatz29.10.2020 - 16:37Kunstschenkung an die Stadt Klagenfurt
Wirtschaft - Klagenfurt
© 5min

Stoutz verlässt den Airport:

Geschäftsführer­wechsel: Frischer Wind am Klagen­furter Flug­hafen

Klagenfurt – Geschäftsführerwechsel am Klagenfurter Flughafen: Ab September übernimmt Nils Witt die alleinige Geschäftsführung. Harald Stoutz verlässt den Airport Klagenfurt.

 1 Minuten Lesezeit (121 Wörter)

Wie Medien berichten, übernimmt ab September 2020 der deutsche Manager Nils Witt die Leitung am Klagenfurter Flughafen. Dies gehe aus einer aktuellen Aussendung der Lilihill-Gruppe hervor. Er ersetzt somit den früheren Geschäftsführer Harald Stoutz. Dieser kann sich so der Projektentwicklung rund um Lilihill Real Estate widmen.

Betrieb wird ausgeweitet

Weiters ist den Medienberichten zu entnehmen, dass der Klagenfurter Flughafen seine Betriebszeiten ausweitet. Ab Montag, dem 24. August 2020, ist der Airport von 8 bis 20 Uhr geöffnet. Im Oktober soll eine erneute Ausdehnung folgen. Laut dem ORF, soll ab September die Eurowings-Linie von Klagenfurt nach Köln wieder auf drei Anbindungen ausgeweitet werden. Auch Wien soll wieder einmal pro Tag angefolgen werden. Die Verbindung nach Mallorca wird hingegen mit 28. August vorerst eingestellt.

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE