fbpx

Zum Thema:

03.09.2020 - 17:41Mädchen (14) warf brennende Pfanne durchs Fenster27.08.2020 - 07:20Umweltschaden: 65 Liter Hydrauliköl flossen in die Gurk25.07.2020 - 08:52Mure bedrohte Familienhäuser in Berg im Drautal12.06.2020 - 21:38Feuerwehreinsatz am Fuchsbichl: Riesige Ölspur auf Fahrbahn
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © FF Arnoldstein

Auf der B100

25 km lange Ölspur: Verursacher wird gesucht

B100 Drautalstraße – Ein LKW-Lenker verursachte heute eine 25 km lange Ölspur auf der B100. Mit viel Aufwand musste die Fahrspur gereinigt werde. Hinweise werden erbeten.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (57 Wörter)

Ein bisher unbekannter LKW-Lenker verursachte am 19. August 2020 in der Zeit zwischen 14 und 14.30 Uhr auf der Drautalstraße B 100 von Radlach bis zur Landesgrenze nach Oberdrauburg über eine Länge ca. 25 km am rechten Fahrstreifen eine Ölspur. Diese musste von der Straßenmeisterei mit hohen Personal- und Arbeitsaufwand gereinigt werden. Zweckdienliche Hinweise bitte an die PI Oberdrauburg. (Tel: 059133/2231)

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE