fbpx

Zum Thema:

20.04.2021 - 19:15Schwerer Unfall auf der A2: Auto kollidierte im LKW20.04.2021 - 18:51Die Freude ist groß: Störche beim Nestbau in Villach gesichtet20.04.2021 - 15:05Blumenwiesen-Initiative: Villach sorgt für biologische Vielfalt20.04.2021 - 14:17Damen-Eishockey: Aus den „Gipsy Girls“ werden die „Lady Hawks“
Leute - Villach
Erste Einblicke in
Erste Einblicke in "Handke Unser" © Patrick C. Klopf

Annäherung an den Literaturnobel­preisträger:

„Handke Unser“: Premiere in der neue­buehne­villach

Villach – Bereits vor einigen Monaten hätte die Produktion „Handke Unser“ in der neuebuehne Premiere feiern sollen. Am 3. September 2020 ist es endlich soweit!

 1 Minuten Lesezeit (190 Wörter)

In einer Landdisco mit Retro-Charme treffen zwei Menschen aufeinander, um sich gemeinsam an den Schriftsteller Peter Handke anzunähern: Sie eine junge Germanistin, Er ein einheimischer Touristenguide – oder doch auch ein Literatur-Experte?

„Handke Unser“ feiert Premiere

Am 3. September 2020, um 20 Uhr, feiert die Produktion „Handke Unser“ in der neuebuehne Villach Premiere. Hierbei handelt es sich um eine humorvolle und doch ernstgemeinte Annäherung an den Literaturnobelpreisträger. Autor und Regisseur Bernd Liepold-Mosser stellt, als ehemaliger Leiter des Handke-Archivs in Griffen, wo er 2012 auch den Kino-Film „Griffen – Auf den Spuren von Peter Handke“ gedreht hat, das spannungsgeladene Verhältnis von Poesie, Leben und Politik auf die Probe. Dabei werden sowohl die literarischen wie auch persönlichen Beschäftigungen Handkes mit seiner Kärntner Herkunft, der Zweisprachigkeit und der Fremdheit gestreift. Was Handke erzählt und wie Handke als Figur wahrgenommen wird, stimmt da nicht immer überein.

Nachgespräch mit dem Regisseur

Zudem wird am 11. September 2020 die Möglichkeit geboten im Anschluss an die Vorstellung mit Bernd Liepold-Mosser die Produktion „Handke Unser“ gemeinsam zu reflektieren.

Details zur Spielserie:

  • Premiere:
    Donnerstag, 3. September 2020, 20 Uhr in der neuebuehnevillach
  • Spielserie bis 26. September 2020
ANZEIGE