fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

31.05.2021 - 18:54Mopedunfall mit Fahrerflucht: Polizei konnte flüchtigen Lenker ausforschen08.05.2021 - 20:02Mopedunfall in Moosburg forderte zwei Schwer­verletzte01.04.2021 - 19:32Autofahrer (60) streifte zwei Bäume und prallte gegen Laterne20.03.2021 - 07:54Unfall: Alkolenker (35) fuhr mit 100 km/h durchs Ortsgebiet
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © Pixabay

Bei Bremsmanöver:

Hase lief auf Fahr­bahn: Moped­lenker (16) in Wiese ge­schleudert

Liebenfels – Am Donnerstag bremste ein 16-jähriger Mopedlenker auf einer Gemeindestraße in Liebenfels wegen eines Hasen stark ab. In der Folge kam er rechts von der Fahrbahn ab.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (89 Wörter)

Am Donnerstag, dem 20. August 2020, bremste ein 16-jähriger Mopedlenker aus dem Bezirk St. Veit an der Glan auf einer Gemeindestraße in der Gemeinde Liebenfels wegen eines Hasen stark ab. In der Folge kam er rechts von der Fahrbahn ab.

Mopedlenker wurde in die Wiese geschleudert

Der 16-Jährige stieß gegen einen Zaun und wurde vom Motorfahrrad in die angrenzende Wiese geschleudert. Ein Passant fand den Verunfallten und verständigte die Rettungskräfte. Der Verunfallte wurde von der Rettung mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Klinikum Klagenfurt gebracht.

 

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.