fbpx

Zum Thema:

26.02.2021 - 21:38Weltmeisterin brachte Billard­tisch im Seniorenheim vorbei26.02.2021 - 21:20Rotjacken verlieren im Duell gegen Salzburg26.02.2021 - 18:24Klagenfurter Stadtkasse: SPÖ mahnt davor, voreilige Schlüsse zu ziehen26.02.2021 - 15:21Ganzjährige Öffnung der Kindergärten: „Das fordern wir Grüne schon lange“
Leute - Klagenfurt
Die Sachspenden können in der Kolpinggasse abgegeben werden.
Die Sachspenden können in der Kolpinggasse abgegeben werden. © Daniel Gollner

Von Kleidung bis zu Hygieneartikel:

Das „Eggerheim“ be­nötigt dringend Sach­spenden

Klagenfurt – Von Männerkleidung über Schlafsäcke bis zu Hygieneartikel: Für die Wohnungslosentagesstätte „Eggerheim“ in Klagenfurt werden Sachspenden unterschiedlichster Art benötigt.

 2 Minuten Lesezeit (245 Wörter)

Für die Wohnungslosentagesstätte „Eggerheim“ werden dringend Sachspenden benötigt. Für die wohnungslosen Menschen werden unter anderem Hygieneartikel wie Nivea Creme, Rasierer, Bodylotion, Zahnbürste, Deo, Waschmittel, Damenhygieneartikel (Binden und Tampons), Kämme, Haarbürsten, Taschentücher und Toilettenpapier benötigt. Dringend gebraucht werden auch Lebensmittel wie Fertiggerichte (Dosen), Haltbarmilch und Kaffee (gemahlen und Bohnen).

Auch Kleidung wird benötigt

Gesammelt werden zurzeit besonders Jeans, kurze Hosen, Kurzarmleibchen, Kapuzenjacken, Boxershorts, Schildkappen, Sandalen, Crocs und Turnschuhe für Männer. Gebraucht werden auch Schlafsäcke und Isomatten. Eggerheim-Leiterin Katrin Starc: „Wir sind für jede Spende dankbar, die dabei hilft, obdachlose Menschen in unserer Stadt kostenlos und unbürokratisch mit frischer und sauberer Kleidung zu versorgen. Schon jetzt ein herzliches Danke dafür.“

Sachspendenannahme:

Die Sachspenden können ab 20. August 2020, Montag bis Freitag von 9 bis 13 Uhr und von 14 bis  17.30 Uhr, in der neuen Sachspendenannahme und Sortierung in der Kolpinggasse 6 sowie samstags zwischen 9 und 12 Uhr im „carla“ Shop Klagenfurt, Kolpinggasse 4 abgegeben werden.

Freiwillige Mitarbeiter gesucht

Das „Eggerheim“ sucht überdies dringend freiwillige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Fahrtendienste und das Café. Interessierte können sich bei Theresa Kranabetter melden.

Kontakt:

Caritas bittet um Spenden

Um das umfangreiche Angebot in der Wohnungslosenhilfe finanzieren zu können, bittet die Caritas Kärnten um Spenden:

Hier könnt ihr spenden

Empfänger Caritas Kärnten
IBAN AT40 2070 6000 0000 5587
Spendenzweck: Wohnungslosenhilfe

Auch online spenden ist möglich.

ANZEIGE