fbpx

Zum Thema:

15.09.2020 - 16:31Im Zeichen der Freundschaft: Fest der Kärntner Freiheit in Maria Rain25.08.2020 - 07:33Cool: Soccergirl Academy lädt zum Fußballcamp ein20.08.2020 - 13:10Mutter und Sohn mit Kohlen­monoxid-Ver­giftung auf­gefunden10.06.2020 - 19:29Mulde in Schräglage: Feuerwehr barg LKW aus Wiese
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © 5min.at

Ermittlungen laufen

Möglicher Mord­versuch: Mutter und Sohn (14) mit Kohlen­monoxid vergiftet

Maria Rain – Wie bereits berichtet, wurde am Mittwoch eine Mutter und ihr 14-jähriger Sohn mit einer Kohlenmonoxid-Vergiftung in die Uni-Klinik Graz eingeliefert. Es soll sich dabei nicht um einen Unfall gehandelt haben. Nun wird wegen versuchten Mordes ermittelt. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (96 Wörter) | Änderung am 20.08.2020 - 17.56 Uhr

Wie am heutigen 20. August 2020 bekannt wurde, kam es am Mittwoch zu einem Vorfall mit Kohlenmonoxid in Maria Rain. Eine 46-jährige Mutter und ihr 14-jähriger Sohn wurden in ihrem Wohnhaus mit einer Kohlenmonoxid-Vergiftung aufgefunden und in die Uni-Klinik Graz eingeliefert. Dort befinden sich Mutter und Sohn laut Medienberichten auf der Intensivstation. Nun wird vermutet, dass es sich bei der Vergiftung nicht um einen Unfall handelte. „Es könnte sich um versuchten Mord handeln. Ein Verfahren wurde eingeleitet, die Ermittlungen laufen. Derzeit gibt es aber noch keine Ermittlungsergebnisse“, so Staatsanwältin Tina Frimmel-Hesse gegenüber 5 Minuten.

Kommentare laden
ANZEIGE