fbpx

Zum Thema:

24.09.2020 - 07:27Kreuzungen und Straßen­züge standen unter Wasser24.09.2020 - 07:11Brandmeldealarm in Drobol­lacher Be­trieb: Kame­raden rückten aus23.09.2020 - 20:46Mann zwischen PKW und Garage ein­geklemmt23.09.2020 - 18:14Nach Gewitter: Pischel­dorfer­straße teil­weise über­flutet
Aktuell - Klagenfurt
In den späten Abendstunden rückte die FF Ebenthal zum Einsatz aus.
In den späten Abendstunden rückte die FF Ebenthal zum Einsatz aus. © FF Ebenthal

In den späten Abendstunden:

Kameraden der FF Eben­thal zu tech­nischen Ein­satz alar­miert

Ebenthal – Am Donnerstag, dem 20. August 2020 rückten die Kameraden der FF Ebenthal zum Einsatz aus. Ein aufmerksamer Mitbürger hatte eine zerstörte Glasscheibe gemeldet. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (62 Wörter)
In der Nacht auf Freitag wurden die Kameraden der FF Ebenthal zu einem technischen Einsatz alarmiert. Ein aufmerksamer Mitbürger hatte eine zerstörte Glasscheibe bei einer Bushaltestelle bemerkt und gemeldet. „Wir konnten die herumliegenden Glasscherben entfernen“, berichten die Kameraden auf Facebook. Danach konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.
ANZEIGE
Die Glasscherben wurden von der Wehr entfernt.

Die Glasscherben wurden von der Wehr entfernt. - © FF Ebenthal

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE