fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

29.11.2020 - 19:45Verletzt: 15-Jährige von Pferd getreten05.10.2020 - 14:35Neue Präsentation: Villach rückte eine Woche die Frauen ins Zentrum29.08.2020 - 14:37Vor Wohnhaus: Hund biss Kind (8) in den Hals04.06.2020 - 16:39Austria Klagenfurt meldet U14-Mädchen zum Spielbetrieb an
Aktuell - Kärnten
SYMBOLFOTO © benjaminnolte/fotolia.com

Kind verletzt

Mädchen (3) von Hund der Großeltern ins Gesicht gebissen

St. Veit an der Glan – Ein dreijähriges Mädchen wurde heute Vormittag vom der Hund ihrer Großeltern ins Gesicht bebissen. Das Kind wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus gebracht. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (46 Wörter) | Änderung am 21.08.2020 - 17.01 Uhr

Beim Spielen vor einem Einfamilienhaus in  St.Veit an der Glan wurde heute Vormittag, 21. August, ein 3-jähriges Mädchen vom Hund der Großeltern im Gesicht gebissen und unbestimmten Grades verletzt. Nach der Erstversorgung wurde das Kind vom Rettungshubschrauber C11 in das Klinikum Klagenfurt geflogen.

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.