fbpx

Zum Thema:

30.10.2020 - 14:20Wie schön: Igelchen „Pfauchi“ wurde gerettet30.10.2020 - 12:36Feuerwehr: „Finan­zielle Mittel für Einsatz­fahrzeuge gestrichen“30.10.2020 - 11:16Coronafall in Kaserne: Ganze Kompanie in Quarantäne30.10.2020 - 11:03Super: Neue Müllfahrzeuge im Einsatz
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © pixabay

Rettungshubschrauber im Einsatz

Von Anhäger ge­stiegen: Klagen­furter (30) bei Heuernte verletzt

Klagenfurt – Beim Absteigen von einem mit Heuballen voll beladenen Anhänger verletzte sich ein 30-jähriger Klagenfurter an der Bordwand unbestimmten Grades. Es wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Klinikum Klagenfurt gebracht. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (49 Wörter)

Ein 30 Jahre alter Mann aus Klagenfurt half heute Nachmittag einen Landwirt, ebenfalls aus Klagenfurt, bei der Heuernte. Beim Absteigen von einem mit Heuballen voll beladenen Anhänger verletzte sich der Mann an der Bordwand unbestimmten Grades. Nach der Erstversorgung wurde er vom Rettungshubschrauber C11 in das Klinikum Klagenfurt geflogen.

Kommentare laden
ANZEIGE