fbpx

Zum Thema:

19.02.2021 - 19:26Makerspace Carinthia bietet speziellen Software-Kurs an27.10.2020 - 14:59Slow Food-Workshop in Bad Kleinkirchheim08.06.2020 - 11:26Botanische Illustration: Workshop im Kärntner Freilichtmuseum18.02.2020 - 18:47Kärnten bekommt neue Jugend­gesundheits-Coaches
Leute - Klagenfurt
Nach dem Wochenende feuern die Teilnehmenden mit dem eigenen Bogen einen Pfeil ab.
Nach dem Wochenende feuern die Teilnehmenden mit dem eigenen Bogen einen Pfeil ab. © LMK

Workshop:

Fachmann zeigt euch, wie ihr euren eigenen Wikinger­bogen baut

Magdalensberg – Habt ihr den Bogen raus? Im Rahmen eines Seminars werden von 26. bis zum 27. September 2020 Steinzeitbögen, Wikingerbögen und mittelalterliche Langbögen im archäologischen Park Magdalensberg gebaut.

 1 Minuten Lesezeit (177 Wörter)

Beim Workshop „Bogenbauen“, welcher von Samstag, dem 26. September bis Sonntag, dem 27. September 2020, von 9 bis 17 Uhr, im archäologischen Park Magdalensberg stattfindet, werden in muskelzehrender Arbeit Sehnen gedreht, Pfeile angefertigt und Spitzen aus Geweih gefeilt. Nach diesem Wochenende feuern die Teilnehmenden mit dem eigenen Bogen einen Pfeil ab.

Fachmann für experimentelle Archäologie

Vortragender Dr. Johann Tinnes aus Köln ist Prähistoriker und baut seit vielen Jahren Bögen, Pfeile und Zubehör nach archäologischen sowie völkerkundlichen Vorbildern. Er ist in zahlreichen Museen Deutschlands tätig. In Kärnten kennt man ihn seit vielen Jahren als Fachmann für experimentelle Archäologie. Anmeldungen für den Workshop „Bogenbauen“ sind bis zum 15. September 2020 möglich.

ANZEIGE
Bogenbauseminar mit Johannes Tinnes

Bogenbauseminar mit Johannes Tinnes - © LMK

Informationen zum Workshop:

 

  • Zielgruppe: Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahren (in Begleitung von Erwachsenen)
  • Kosten: zirka 200 Euro
    (Richtpreis: der Preis variiert mit den Materialien, die für den Bogen verwendet werden.)

Information und Anmeldung:

ANZEIGE