fbpx

Zum Thema:

26.09.2020 - 12:04Feuerwehr nach Unwetter im Ein­satz: Holzplatt­form löste sich25.09.2020 - 21:31Feuerwehr im Einsatz: Baum blockiert Fahrbahn24.09.2020 - 07:27Kreuzungen und Straßen­züge standen unter Wasser24.09.2020 - 07:11Brandmeldealarm in Drobol­lacher Be­trieb: Kame­raden rückten aus
Aktuell - Kärnten
Die Kameraden der FF Metnitz rückten am Samstag zu einem tierischen Einsatz aus.
Die Kameraden der FF Metnitz rückten am Samstag zu einem tierischen Einsatz aus. © FF Metnitz

Kuh in Graben gestürzt:

Tierrettung: Kame­raden be­freiten Kuh aus Not­lage

Metnitz – Am Samstag, dem 22. August 2020, wurden die Kameraden der FF Metnitz zu einer Tierrettung alarmiert. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (54 Wörter) | Änderung am 22.08.2020 - 17.53 Uhr

Um die Mittagszeit rückte die Feuerwehr Metnitz zu einer Tierrettung aus. Eine Kuh war in einen Graben gestürzt und konnte sich nicht mehr selbst befreien. In Zusammenarbeit mit dem Besitzer des Tieres sowie einem Tierarzt gelang es den Kameraden die Kuh aus ihrer misslichen Lage zu befreien.

Kommentare laden
ANZEIGE