fbpx

Zum Thema:

25.09.2020 - 12:18KAC-Legende Erich „Gucki“ Romauch ver­storben23.09.2020 - 19:57Ehemaliger VSV-Adler fliegt neuer­dings auf Immobilien21.09.2020 - 07:44KAC gewinnt das Red Bulls Salute 202019.09.2020 - 21:17EC KAC freut sich über 4:0-Er­folg gegen den EC Salz­burg
Sport - Villach
Der torgefährliche Powerforward Scott Kosmachuk verstärkt nun die Offensive der Villacher
Der torgefährliche Powerforward Scott Kosmachuk verstärkt nun die Offensive der Villacher "Adler". © EC VSV

EC-VSV: "Sensationstransfer!"

Kanadischer „Goalgetter“ verstärkt VSV-Offensive

Villach – Der EC VSV verstärkt die Offensive mit einem echten „Kracher“. Der 26-jährige Kanadier Scott Kosmachuk mit NHL-Erfahrung gilt als sehr torgefährlicher Flügelstürmer. Allein in der amerikanischen AHL gelangen ihm 157 Punkte, davon 71 Tore. Im Vorjahr spielte Kosmachuk sehr erfolgreich bei den Augsburg Panthers in der DEL.

 2 Minuten Lesezeit (306 Wörter)

„Scott Kosmachuk ist ein absoluter Wunschspieler von uns. Wir sind sehr glücklich, dass es gelungen ist, ihn nach Villach zu holen. Er ist ein echter Powerforward – schnell, aggressiv und er hat einen hervorragenden Schuss. Er wird mit seinen technischen und läuferischen Fähigkeiten für zusätzliche Kreativität und vor allem für viel Torgefahr sorgen“, betont VSV-Sportvorstand Gerald Rauchenwald.

Flügelstürmer Scott Kosmachuk

Kosmachuk stammt aus Richmond Hill, einem Vorort von Toronto in Kanada. Seine erfolgreiche Juniorenzeit verbrachte der 1,80 Meter große und 84 Kilogramm schwere rechte Flügelstürmer im Trikot von Guelph Storm in der OHL, mit denen er 2014 die Meisterschaft in einer der besten Nachwuchsligen Nordamerikas gewann. Für Guelph Storm erzielte er insgesamt 134 Tore und steuerte 147 Assists bei. Mit Kanada gewann Scott Kosmachuk 2012 bei der U18-Junioren-Weltmeisterschaft zudem die Bronzemedaille.

Erfahrener Spieler mit offensiven Qualitäten

Der torgefährliche Powerforward, der im Jahre 2012 vom NHL-Klub Winnipeg Jets an 70. Stelle gedraftet wurde, absolvierte zwischen 2014 und 2019 für die St. John’s IceCaps, Manitoba Moose, Hartford Wolf Pack und die Colorado Eagles insgesamt 323 Spiele in der American Hockey League (AHL). Mit 71 Toren und 86 Assists bewies der 26-jährige Rechtsschütze stets seine großen offensiven Qualitäten. Und er hat auch NHL-Erfahrung: Im Trikot der Winnipeg Jets gelangen ihm in der Saison 2015/16 in acht Spielen drei Assists! Im Vorjahr wechselte Scott Kosmachuk erstmals nach Europa und erzielte für den DEL-Klub Augsburg Panthers 25 Punkte in 32 Spielen. Er wird beim EC VSV die Nummer 17 tragen!

Vorläufiger Kader EC VSV 2020/21:

Torhüter: Tyler Beskorowany, Alexander Schmidt

Verteidiger: Jamie Fraser, Kevin Schmidt, Stefan Bacher, Sebastian Zauner, Raphael Wolf, Matt Mangene, Martin Urbanek

Stürmer: Jerry Pollastrone, Patrick Bjorkstrand, Martin Ulmer, Felix Maxa, Julian Kornelli, Daniel Wachter, Philipp Kreuzer, Christof Wappis, Nico Brunner, Sahir Gill, Chris Collins, Benjamin Lanzinger, Scott Kosmachuk

Kommentare laden
ANZEIGE