fbpx

Zum Thema:

24.09.2020 - 17:06Erneuter Anstieg: 18 Corona-Neuinfektionen in Kärnten24.09.2020 - 13:33Corona: 112 Kärntner infiziert, 15 im Krankenhaus24.09.2020 - 13:24Diebstahlserie geht weiter: Kleinkraftrad von Schülerin gestohlen24.09.2020 - 10:31Kurz: „Ski­ver­gnü­gen ja, aber ohne Après-Ski“
Aktuell - Klagenfurt
Die bisherigen Erhebungen durch die Polizei ergaben, dass ein Tatzusammenhang bei den Diebstählen nicht ausgeschlossen werden kann.
SYMBOLFOTO Die bisherigen Erhebungen durch die Polizei ergaben, dass ein Tatzusammenhang bei den Diebstählen nicht ausgeschlossen werden kann. © 5min.at

Rund 3.000 Euro Schaden:

Getränke, Süßigkeiten und Handy aus Geschäften gestohlen

St. Kanzian/St. Paul/Bleiburg – Am 24. und 25. August wurden tagsüber von bisher mehreren unbekannten Tätern in zwei Supermärkten in St. Kanzian, einem Supermarkt in St. Paul im Lavanttal und einem Fachgeschäft in Bleiburg diverse Artikel gestohlen.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (41 Wörter) | Änderung am 25.08.2020 - 20.03 Uhr

Die Unbekannten stahlen in den letzten zwei Tagen aus insgesamt vier Geschäften Getränke (alkoholische und nicht alkoholische), Süßigkeiten und ein Mobiltelefon. Die bisherigen Erhebungen ergaben, dass ein Tatzusammenhang nicht ausgeschlossen werden kann. Der Gesamtschaden beträgt rund 3.000 Euro.

Kommentare laden
ANZEIGE